Mittwoch, Februar 28, 2024
StartFinanzierungActindo sichert sich eine 7-stellige Investition von Round2 Capital

Actindo sichert sich eine 7-stellige Investition von Round2 Capital

Actindo, die preisgekrönte Digital Operations Plattform  für E-Commerce und digitale Transformation, hat eine Finanzierung im siebenstelligen Bereich erhalten, um die Unternehmensexpansion weiter voranzutreiben.

Mit seiner innovativen Software-Plattform macht Actindo die bestehende IT von Unternehmen fit für eine moderne Composable Commerce Architektur. Dabei gibt das bisher selbstfinanzierte Unternehmen keine Anteile ab, sondern holt Round2 Capital, den Pionier im Bereich Revenue Based Financing, als Geldgeber ins Boot.

Der Cloud-ERP-Pionier Actindo konnte im Januar 2023 eine Finanzierung im 7-stelligen Bereich vom europäischen Investmentfonds für Revenue-Based Finance und Wachstumsfinanzierungen, Round2 Capital, sichern. Das bis jetzt eigenfinanzierte Unternehmen mit 14-Jähriger Unternehmensgeschichte  nutzt das frische Kapital um sein preisgekröntes MACH-basiertes Produktangebot für Enterprise Unternehmen zu erweitern, seine internationale Marktposition weiter zu stärken und sein Partnernetzwerk auszubauen ohne dabei Anteile abgeben zu müssen.

Revenue-Based Financing ist ein einfaches, transparentes und flexibles Finanzierungsinstrument für Unternehmen, die sich in der Wachstumsphase befinden, das eine nicht verwässernde Finanzierung gegen Umsatzbeteiligung bis zu einer vordefinierten Obergrenze anbietet.

Boris Krstic, der Mitbegründer und CEO von Actindo, erklärt: „Covid war die Initialzündung für die digitale Transformation. Viele Unternehmen wollen deshalb ihre Geschäftsabläufe entsprechend anpassen. Das Problem ist aber, dass die traditionelle IT-Infrastruktur nicht dafür gemacht ist, Composable Commerce umzusetzen, also die flexible Zusammenstellung und Integration verschiedener “Best-of-Breed” Software zu einer passenden Gesamtlösung.

Die Schaffung eines einheitlichen Kundenerlebnisses und Verwaltung mehrerer Software-Anbieter sowie die Orchestrierung von Daten, Microservices und Funktionen zwischen diesen Anbietern ist für viele Enterprise Unternehmen eine große Herausforderung.

Statt siloartiger und labyrinthartiger Integrationen mit API-Tools bringt unsere Plattform ERP-Geschäftslogik, Daten, Inhalte und Auftragsmanagement auf einer Plattform in modernster MACH-Technologie zusammen. So können Unternehmen ihre bestehende IT zuverlässig weiter betreiben und erhalten mit Actindo eine ganzheitliche Lösung und Single Source of Truth für ihr gesamtes Geschäft.“

„Das Actindo-Team hat in den letzten Jahren eine unglaubliche Leistung erbracht: Es hat das Produkt erneuert, einen beeindruckenden Kundenstamm aufgebaut und sich als feste Größe im Ökosystem etabliert. Wir freuen uns darauf, sie nun bei der Einführung der nächsten Wachstumsphase des Unternehmens zu unterstützen“, erklärt Stefan Nagel, Managing Partner bei Round2.

Bild: Boris Krstic und Patrick Prasse Copyright/Bildquelle/Fotograf: Melissa Bungartz

Quelle: talkabout. Kommunikationsberatung e.U.

- Advertisement -

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!