Sonntag, Mai 26, 2024
StartGründerTalkVon Anfang an die Ideen am Markt validieren

Von Anfang an die Ideen am Markt validieren

Mit Gaia Pro individuelle Ernährungspläne erstellen

Stellen Sie sich und das Startup Gaia Pro doch kurz unseren Lesern vor!
Hi. Ich bin Niko und einer der Gründer von Gaia Nutrition, dem Unternehmen hinter Gaia Pro. Gaia Pro ist ein Tool welches es Personal Trainern und Ernährungsberatern erlaubt individuelle Ernährungspläne für ihre Klienten zu erstellen. Auch Leistungssportler erstellen sich gerne Ernährungspläne bei Gaia Pro.

Wie ist die Idee zu Gaia Pro entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Das Gründerteam von Gaia Nutrition hat sich während des gemeinsamen dualen Studiums an der Nordakademie in der Nähe von Hamburg zusammengefunden. Alle Gründer hatten bereits einen ausgeprägten Sport & Fitnessbackground und hatten sich in diesem Zusammenhang schon früh mit dem Thema Ernährung auseinander gesetzt. Hieraus entwickelte sich auch die Idee Gaia Pro zu entwickeln und so die Digitalisierung im Bereich Ernährung mit voranzutreiben.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Die größte Herausforderung bei Gaia Nutrition war für uns alle sicherlich die doppelte Belastung. Alle Gründer hatten während der ersten 2 Jahre nach der Gründung Vollzeitjobs bei großen Unternehmen. Gaia haben wir immer nach der Arbeit und am Wochenende weiter entwickelt. Erst seit Anfang des Jahres sind alle Gründer Vollzeit dabei wodurch Gaia erst richtig Fahrt aufgenommen hat. Mit der Finanzierung hatten wir bisher keine Probleme. Gaia wurde recht früh gefundet und ist heute solide aufgestellt.

Wer ist die Zielgruppe ?
Die Zielgruppe von Gaia Pro sind Personal Trainer und Ernährungsberater. Grundsätzlich können aber auch alle anderen sich selbst Ernährungspläne mit Gaia Pro erstellen.

Wie funktioniert das?
Gaia Pro funktioniert so, dass ein Personal Trainer oder Ernährungsberater sich über die Webseite gaia-nutrition.de/pro bei uns einen Account erstellt. In diesem Account kann der Trainer dann seine Klienten anlegen und für diese mit nur wenigen Klicks höchst individuelle Ernährungspläne erstellen. Seinen Klienten stellt der Trainers oder Ernährungsberaters den Ernährungsplan dann einfach über die Gaia Pro App auf dem Smartphone zur Verfügung.

Welche Vorteile bietet Gaia Pro?
Gaia Pro ermöglicht es Personal Trainern und Ernährungsberatern höchst individuelle Ernährungspläne mit konkreten Rezepten, Guidelines und Shoppinglisten für seine Klienten zu erstellen. Viele Ernährungsberater machen dies momentan manuell und brauchen dafür mehre Stunden. Mit Gaia Pro braucht ein Trainer gerade mal 5 Minuten um einen Ernährungsplan zu erstellen.

Wie ist das Feedback?
Das Feedback der Coaches ist derzeit sehr positiv. Wie bei jedem Jungen Unternehmen gibt es noch einen Haufen Features, die wir gerne Umsetzen wollen, allerdings funktioniert Gaia Pro bereits sehr gut und trifft immer wieder auf super Feedback durch unsere Nutzer.

Wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Gaia Pro wird konstant weiterentwickelt. Allerdings arbeiten wir als Unternehmen auch an einer sehr coolen White-Label-Solution für Unternehmen im Fitnessmarkt und besonders auch im Gesundheitsmarkt. Auch die Technologie hinter Gaia entwickelt sich immer weiter hin zu einer vollständigen Künstlichen Intelligenz.

Als Unternehmen wollen wir Menschen helfen sich gesund und zielbewusst zu Ernähren. Ernährung hat einen signifikanten Einfluss auf die Gesundheit der Menschen. Viele Krankheiten sind heutzutage auf eine schlecht Ernährung zurückzuführen. Als Gaia bieten wir den Menschen ein Weg sich einfach gesund und zielbewusst zu ernähren und das Erkrankungsrisiko für chronische Krankheiten zu reduzieren.

Neben der Gesundheit der Menschen liegt uns viel an dem ökologischen Aspekt von Ernährung. Beispielsweise hat der Fleischkonsum der Industrieländer einen starken Einfluss auf unsere Umwelt. Mit Gaia werden wir zukünftig auch das Wohl unserer Erde mit bei der Erstellung von Ernährungsplänen berücksichtigen.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Viele Gründer haben eine Idee und entwickeln erst einmal drauflos. Im Anschluss merken sie dann, dass sie etwas gebaut haben, was niemanden interessiert. Daher kann ich angehenden Gründern nur dazu raten von Anfang an die Ideen am Markt zu validieren, viel mit Kunden zu sprechen und sich nicht zu scheuen das gesamte Businessmodel zehn mal über den Haufen zu werfen bevor man die richtige Idee gefunden hat.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Niko Gabrielides für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

- Advertisement -

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisement -
spot_img
spot_img
- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!