Samstag, Mai 25, 2024
StartGründerTalkNetwork is Net Worth!

Network is Net Worth!

„Mit Kompetenz durch das Metaverse: AVANTECH Consulting begleitet Unternehmen zum Erfolg in der digitalen Welt“

Stellen Sie sich und das Startup AVANTECH doch kurz unseren Lesern vor!

Hey! Wir sind Cedric Muschick und Erik Jarne Prinz. Wir haben uns im Jahr 2019 als Schulkameraden in New York City kennengelernt. Seit nunmehr vier Jahren verbindet uns eine enge Freundschaft, aus welcher unser Unternehmen AVANTECH entstanden ist. AVANTECH ist eine Unternehmensberatung für die ganzheitliche Beratung und Konzipierung von Metaverse-Präsenzen. Durch maßgeschneiderte Beratung und individuelle Lösungen stehen wir unseren Kunden und Partnern mit langfristiger Unterstützung zur Seite, um sicherzustellen, dass sie kontinuierlich von den neuesten Entwicklungen und Innovationen profitieren können. Es ist als Unternehmen essenziell, die richtigen Tools und Strategien zu haben, um erfolgreich im Web 3.0 zu agieren.

Warum haben Sie sich entschieden, ein Unternehmen zu gründen?

In unseren Familien haben wir bereits seit unserer Kindheit eine ausgeprägte Unternehmerkultur erlebt, in der Kreativität, Risikobereitschaft und der Wille zur Veränderung fest verankert sind. Die Idee, ein eigenes Unternehmen zu gründen, war für uns daher eine natürliche Entwicklung.

Welche Vision steckt hinter AVANTECH?

Wir glauben daran, dass das Metaverse eine transformative Kraft ist, die die Art und Weise, wie wir leben, arbeiten und miteinander interagieren, revolutionieren wird. Unsere Vision bei AVANTECH ist es, eine Vorreiterrolle bei der Einführung des Metaverse einzunehmen, indem wir Unternehmen dabei helfen, ihre Strategien im Metaverse zu entwickeln und auszubauen. Wir möchten Unternehmen inspirieren, innovative Ideen zu verwirklichen und gemeinsam eine Zukunft zu gestalten, in der das Metaverse zu einem großen Bestandteil unseres täglichen Lebens wird. Das Metaverse ist nicht nur eine Vision, sondern eine aufstrebende Realität.

Von der Idee bis zum Start, was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?

Unter zehn Prozent der Deutschen kennen den Begriff Metaverse. Es ist eine große Challenge, Unternehmen im deutschen Raum von der Wichtigkeit und der transformativen Kraft des Metaverse zu überzeugen. Andere Wirtschaftsstandorte wie New York City sind in dieser Hinsicht viel offener und adaptieren bereits jetzt neue digitale Geschäftsmodelle.

Unser Unternehmen haben wir ausschließlich aus privaten Mitteln finanziert, um organisches Wachstum sicherzustellen und um absolute Freiheit in allen Entscheidungsprozessen genießen zu können.

Wer ist die Zielgruppe von AVANTECH?

Als Unternehmensberatung sind wir stolz darauf, uns nicht auf eine bestimmte Zielgruppe zu beschränken. Wir liefern innovative Dienstleistungen, die das Potenzial haben, jedes Unternehmen aus jeder Branche zu revolutionieren. In anderen Worten, jede Branche, ob klein oder groß, traditionell oder disruptiv, ist bei AVANTECH in besten Händen, um Erfolge im Metaverse zu verzeichnen.

Wie funktioniert AVANTECH? Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Zunächst analysieren wir den digitalen Status Quo unseres Kunden und entwickeln ein umfassendes Verständnis der Produkte und Dienstleistungen. In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden identifizieren wir basierend auf unseren Erkenntnissen maßgeschneiderte Anwendungsbereiche und Strategien, um größtmöglichen Erfolg zu erzielen. Im Gegensatz zu vielen unserer Peers beschränken wir uns nicht ausschließlich auf die Beratung, sondern gehen einen Schritt weiter: Gemeinsam mit unseren Developern und 3D-Artists konzipieren wir Metaverse-Präsenzen, die beeindrucken und keine Wünsche offen lassen.

Wir legen großen Wert auf langfristige Geschäftsbeziehungen und optimieren dabei kontinuierlich unsere Strategien, um den andauernden Erfolg unserer Partner im Metaverse sicherzustellen.

AVANTECH, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

In fünf Jahren sehen wir AVANTECH als führendes Metaverse-Beratungsunternehmen, das die Grenzen der digitalen Realität neu definiert und Unternehmen weltweit dabei unterstützt, ihr volles Potenzial im Metaverse auszuschöpfen. Wir werden als vertrauenswürdiger Partner anerkannt sein, der wegweisende Lösungen anbietet und unsere Kunden dabei unterstützt, ihre Marken vollumfänglich im Metaverse zu etablieren und eine treue Community aufzubauen. Unser Ziel ist es, sich nicht nur auf Erfolgen auszuruhen, sondern auch das eigene Know-how kontinuierlich im Sinne der Innovationsführerschaft weiterzuentwickeln.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

-Network is Net Worth! Knüpft Kontakte wo Ihr könnt, sie werden den Weg Eures Unternehmens maßgeblich beeinflussen! 

-Ausdauer bei der Akquise. Es kann oftmals sehr lange dauern, bis Ihr erste Erfolge bei der Akquise verzeichnen könnt. Glaubt an Euch und Eure Mission!

-Seid von Euren Plänen eines eigenen Unternehmens überzeugt und sammelt Eure eigenen Erfahrungen! Lasst Euch von niemanden sagen, dass Ihr etwas nicht könnt/ nicht machen sollt. Aus eigenen Erfahrungen, ob gut oder schlecht, lernt man immer am meisten und nimmt nützliches Wissen mit in die Zukunft. Wartet nicht auf den richtigen Zeitpunkt, der Weg ist das Ziel.

Wir bedanken uns bei Cedric Muschick und Erik Jarne Prinz für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

- Advertisement -

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisement -
spot_img
spot_img
- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!