Mittwoch, September 27, 2023
StartFemale FoundersBleib flexibel und offen!

Bleib flexibel und offen!

Glücksmama moderne Fitnesskurse für Mamas in der Schwangerschaft und nach der Geburt!

Stellen Sie sich und das Startup Glücksmama doch kurz unseren Lesern vor!

Meine Name ist Kristina Basiner, ich bin Schauspielerin, Sportwissenschaftlerin und Mama von zwei Kindern. Die Marke Glücksmama wurde für aktive Mütter und glückliche Babys von mir gegründet. Gemeinsam mit meinem Team gebe ich moderne Fitnesskurse für Mamas in der Schwangerschaft und nach der Geburt! Im Mai 2019 habe ich das 1. Glücksmama Studio in Berlin Friedrichshain eröffnet. Es ist ein Wohlfühlort für Kurse, Events, Wissen, Spaß und Austausch. Seit 2018 gibt es eine große Onlinewelt, damit auch Mamas in ganz Deutschland die Glücksmama Kurse buchen können.

Warum haben Sie sich entschlossen ein Unternehmen zu gründen?

Ich habe so viele eigene Ideen in mir, dass es gar keinen anderen Weg für mich gab, außer selbst zu gründen. Ich möchte unabhängig sein und ein Unternehmen aufbauen, welches eigene und neue Werte entwickelt. Vorallem für Frauen mit Familie möchte ich ein Arbeitsumfeld schaffen, welches die nötige Freiheit bereitstellt und zusätzlich Potential für ein sehr gutes Gehalt und Weiterentwicklung mit sich bringt.

Was war bei der Gründung von Glücksmama die größte Herausforderung?

Die Glücksmama Kurse sind von den gesetzlichen Krankenkassen als Präventionkurse nach §20 zertifiziert. Diese Zertifizierung zu bekommen und sie zu halten ist ein riesiger und nerviger Batzen Arbeit. Ich kann aus vollem Herzen sagen, dass das für mich nach wie vor die größte Herausforderung war und manchmal noch ist. Mit dieser Zertifizierung bekommen meine Kundinnen mindestens 75€ der Kursgebühr erstattet.

Kann man mit einer Idee starten, wenn noch nicht alles perfekt ist?

Ich denke, dass muss man sogar! Ansonsten killed dich die Perfektion. Darauf zu warten, bis etwas perfekt ist, ist der Tod für jede Idee. Mir ist das oft schwer gefallen, vor allem bei dem Launch der Onlinekurse. Aber das Learning aus den unperfekten Dingen, ist ein so so Großes. Es ist essentiell ins Handeln und Machen zu kommen.

Welche Vision steckt hinter Glücksmama?

Mein Wunsch ist es, Mamas mit meinen Kursen bei einer kraftvollen körperlichen und mentalen Transformation zu unterstützen. Es ändert sich einfach ALLES wenn du Mama wirst! Glücksmama ist für mich eine Haltung …ein Lebensgefühl. Ich möchte die Produkte rund um die Marke weiter ausbauen. Außerdem plane ich in den nächsten Jahren weitere Studios in anderen Städten zu eröffnen.

Wer ist die Zielgruppe von Glücksmama?

Die Zielgruppe sind (werdende) Mamas denen Bewegung und professionelle Kurse wichtig sind.

Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Einer der größten Unterschiede ist, dass ich nicht selbst Mama war als ich gegründet habe. Meine Kinder waren sozusagen nicht der Antrieb dafür Kurse für Mamas zu entwickeln. Ich fand die Zielgruppe schon immer spannend und auch das Thema Geburt und Babyhandling. Ein zweiter Unterscheid ist, dass ich nicht viele Trainer*innen ausbilde die Glücksmama Kurse geben, sondern nur mit einem kleinen Team in Berlin arbeite, weil ich einen sehr hohen Anspruch an die Kurse habe. Das ist auch einer der Hauptgründe für die Onlinekurse gewesen. Ich bin in den Onlinekursen die Personaltrainerin für tausende Mamas und weiß, dass sie dadurch einen tollen Kurs bekommen.

Wie hat sich ihr Unternehmen mit Corona verändert?

Wir haben am 13.3. das Studio in Friedrichshain geschlossen und dann innerhalb von 48h einen neuen Live-Stream Kursplan auf die Beine gestellt. Somit konnten wir laufende Kurse im Live-Stream weitermachen und die Mamas und Kinder sind in Bewegung geblieben. Wir haben unseren 2. kleineren Kursraum mit der nötigen Technik ausgestattet und streamen von dort viele Kurse für die ganze Familie. Es sind auch neue Kurse dazu gekommen, um auf die aktuelle Situation einzugehen (z.B. Vorlesestunde für Kinder, Familien-Zirkeltraining usw.). Einige Trainerinnen streamen auch von zu Hause aus, damit so wenig Menschen wie nötig im Studio sind.

Ich bin sehr dankbar für den Live-Stream, da doch ein großes Gefühl von Gemeinschaft entsteht. Damit habe ich nicht gerechnet. Mittelweile sind aus ganz Deutschland Mamas und Familien dabei und auch Menschen aus Südafrika und den USA schalten sich ein. Neben dem Live-Stream Angebot sind die schon vorhandenen Onlinekurse noch mehr gefragt. Dennoch ist es für mich emotional ein Spagat und ich zünde nicht die Konfetti-Kanone, dass es gut läuft: auf der einen Seite freue ich mich, dass ich durch den Verkauf der Onlinekurse die Arbeitsplätze meiner Mitarbeiterinnen halten kann und auf der anderen Seite denke ich auch an viele befreundete Unternehmen denen es nicht so gut geht. Und mir fehlt der Trubel im Studio und der echte Austausch mit den Mamas!

Wo sehen Sie in der Krise die Chance?

Ich muss sagen, dass ich mir um den kleinen Kursraum (25qm) immer Gedanken gemacht habe, wie wir den noch wirtschaftlicher nutzen können. Das wir aktuell fast 33 Kurse aus diesem Kursraum live übertragen ist so schön. Der Raum ist modern und dennoch gemütlich und hat einfach die perfekte Größe. Ich denke wir werden auch nach Corona den Live-Stream weiter ausbauen. Dann können beispielsweise nicht nur 6 Mamas bei der Babymassage mitmachen, sondern viel viel mehr. Es gibt so viele Mamas die teilweise gar kein Angebot in der Nähe haben. Ich glaube, dass das eine sehr schöne Chance darstellt.

Glücksmama, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Wir produzieren dieses Jahr noch einen weiteren Onlinekurs und ich schreibe mein 1. Buch (einen Ratgeber und Workbook zum Thema Rückbildung) zu Ende. In 5 Jahren möchte ich gern 2 weitere Studios eröffnet haben um viele viele Mamas und Babys glücklich zu machen.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründerinnen mit auf den Weg geben?

  1. Tausche dich mit anderen Gründer*innen aus und stelle Fragen!
  2. Bleib flexibel und offen!
  3. Hab immer ein Piccolöchen im Kühlschrank!

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Kristina Basiner für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -
- Advertisment -

Neueste Beiträge

spot_img

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!