Sonntag, April 21, 2024
StartFemale FoundersNur das Unerwartete bringt echte Reichweite

Nur das Unerwartete bringt echte Reichweite

Horsemapp digitalisert die Pferdebranche: News, Daten, Pferdemarkt und Netzwerk

Stellen Sie sich und das Startup Horsemapp doch kurz unseren Lesern vor!

Ich bin Diana Wader, Gründerin und Teilhaberin von Horsemapp, einem Münchner Tech-Startup, dessen Kernprodukt eine digitale Plattform in Form einer App für die Pferdebranche ist. Mit Horsemapp werden wir die Pferdebranche digitalisieren: News, Daten, Pferdemarkt und Netzwerk – bei Horsemapp wird man künftig alles finden.

Neben Horsemapp reite ich mit meinem Pferd (Lusitano Encantador) in der Nationalmannschaft der Working Equitation Deutschland. Das ist eine spannende Herausforderung und macht gleichzeitig sehr viel Freude!

Warum haben Sie sich entschlossen, ein Unternehmen zu gründen?

Ich bin eine Unternehmerin mit Hands-on-Mentalität, ausgeprägtem Sinn für Prozessoptimierung und großer Begeisterung für neue Projekte. Mit Horsemapp kann ich meinen Job mit meiner Leidenschaft den Pferden verbinden. Unserer Vision folgend kann ich mit meinem Team in der völlig unterschätzten Pferde-Branche ein digitales globales Unternehmen aufbauen. 

Was war bei der Gründung von Horsemapp die größte Herausforderung?

Ein remote Software-Entwicklungsteam an die Thematik unseres Produkts heranzuführen und personell aufzubauen, sowie die Produktentwicklung in einen gleichmäßigen Rhythmus von Feature-Releases unserer App zu bringen. Diese Hürde haben wir nun drei Monate nach App-Entwicklungsstart erfolgreich überwunden.

Kann man mit einer Idee starten, wenn noch nicht alles perfekt ist?

Die Idee selbst sollte gut durchdacht, mit potentiellen Kunden verifiziert und ein Business Plan erarbeitet sein. Mit einem guten Team, der Rückendeckung erster Investoren, einer runden Produkt-Story über alle relevanten Kanäle hinweg kommuniziert und hohem Einsatz kann gestartet werden.

Welche Vision steckt dahinter?

Die führende globale App für den Pferdemarkt zu werden, die alle Belange rund um’s Pferd organisiert und den Fokus verstärkt auf das, was uns allen wichtig ist, lenkt: die Pferde.

Wer ist die Zielgruppe ?

Jede:r, der/die mit Pferden zu tun hat, sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen.

Wie funktioniert Horsemapp? Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Pferdebesitzer und -interessierte brauchen künftig nur noch eine einzige App: Horsemapp. Im eingeloggten Zustand können Nutzer selbst Content generieren und gleichermaßen Inhalte konsumieren. Konkret stecken hinter dem “All-In-One”-Gedanken die folgenden Kern-Features und Anwendungsfälle:

Suchfunktion: Auf der Horsemapp-Plattform können die Nutzer:innen schnell und einfach nach Dienstleistern wie Hufschmied, Tierarzt oder einem Trainer suchen und sie kontaktieren.

Netzwerk: Gleichzeitig können Wissen, Erfahrungen und Erlebnisse aus dem Pferdealltag geteilt und neue Kontakte geknüpft werden.

Meine Pferde: Des Weiteren haben die Nutzer:innen in der App die Möglichkeit, für jedes Pferd ein Profil anzulegen. Ob Stammdaten, Turnierergebnisse, Fotos, Videos oder Gesundheitsdaten – man hat alle Daten immer dabei und kann diese bspw. in einer Notsituation per Sharing-Funktion sicher mit dem Tierarzt teilen. 

Pferdemarkt: In Zukunft wird die Kombination aus Pferdedaten und Netzwerk einen seriösen und transparenten Pferdekauf und -verkauf über die Horsemapp Plattform ermöglichen. Inklusive vieler Zusatzservices wie Transport, Versicherung oder Finanzierung. 

Der Umfang unserer Plattform ist einzigartig und deckt alle relevanten Bereiche der Zielgruppe ab. Das macht Horsemapp besonders und attraktiv für Nutzer:innen. Zudem streben wir eine langfristige Platzierung im Premium-Segment der Pferdebranche an.

Horsemapp, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

In fünf Jahren werden weltweit rund 2 Mio. User jeden Tag unsere Plattform nutzen. Horsemapp wird die App sein, die alles Wichtige bereitstellt: News, Daten, Pferdemarkt und Netzwerk.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründerinnen mit auf den Weg geben?

Fokus auf das richtige Team mit passenden Skills und überbordender Motivation

Das Produkt von Anfang an an den Wünschen und Erwartungen der Kunden ausrichten

Keine Scheu vor auffälligen Sales- & Marketing-Aktionen – nur das Unerwartete bringt echte Reichweite

Wir bedanken uns bei Diana Wader für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisement -
- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!