Samstag, Mai 18, 2024
StartGründerTalkMarktanalyse ist entscheidend, um Kundenbedarf und Funktionalität zu prüfen

Marktanalyse ist entscheidend, um Kundenbedarf und Funktionalität zu prüfen

Kleines Kraftwerk, gegründet von zwei langjährigen Freunden, bietet Stecker-Solaranlagen für den Endkunden zur Selbstinstallation an. Einfach aufbauen, einstecken und Strom selbst erzeugen!

Stellt euch und das Startup Kleines Kraftwerk doch kurz unseren Lesern vor.

Sebastian und ich (Markus) sind seit mehreren Jahren Nachbarn und seitdem auch sehr gute Freunde. Schon vor der gemeinsamen Gründung von Kleines Kraftwerk waren wir unabhängig voneinander Unternehmer. Im Sommer 2022 haben wir uns dazu entschieden, gemeinsam eine GmbH zu gründen und die Kleines Kraftwerk DE GmbH ist entstanden. Kleines Kraftwerk beschäftigt sich mit Stecker-Solaranlagen für den Endkunden zur Selbstinstallation. Einfach aufbauen, einstecken und Strom einfach selbst erzeugen!

Warum habt ihr euch entschlossen, ein Unternehmen zu gründen?

Mit dem Thema erneuerbare Energien und der dazugehörigen Energiewende haben wir uns schon länger beschäftigt und haben eine große Affinität für sie entdeckt. Wir sind der Meinung, dass die eigene Stromerzeugung nicht nur Mitmenschen mit großen Dachflächen möglich sein soll, sondern jedem, der sowohl finanzielle als auch Umweltressourcen einsparen möchte. Nahezu jeder Bürger hat den Platz an seiner Wohnung oder seinem Haus mindestens 1-4 Solarmodule anzubringen. 

Uns ist damals besonders das fehlende Angebot an Komplettsets, d.h. Solarpanels mit der entsprechenden Halterung, welche zur Inbetriebnahme benötigt wird, aufgefallen. Daher hatten wir uns als Ziel gesetzt, diese Lücke zu schließen.

 Was war bei der Gründung von Kleines Kraftwerk die größte Herausforderung?

Durch die geopolitischen Veränderungen der letzten Jahre war es für uns eine der größten Herausforderungen sowohl die Lieferketten als auch die Lieferfähigkeit aufrechtzuerhalten. Zuverlässige Händler und Hersteller der benötigten Komponenten zu finden, war keine leichte Aufgabe. Des Weiteren haben wir eigene Halterungssysteme für Stecker-Solaranlagen entwickelt, damit diese einfach und vor allem absturzsicher in Betrieb genommen werden können.

Kann man mit einer Idee starten, wenn noch nicht alles perfekt ist?

Wenn man von seiner Idee überzeugt ist, muss man starten, auch wenn noch nicht alles perfekt ist. Wer alles bis ins Detail plant und versucht, alle Eventualitäten auszuschließen, der wird keinen Erfolg haben. Hier lautet die Devise: Machen! Der Weg ist das Ziel und die kommenden Herausforderungen meistert man im Tagesgeschäft. 

 Welche Vision steckt hinter Kleines Kraftwerk?

Wir möchten dazu beitragen unsere Mitmenschen zu sensibilisieren, wo der Ursprung des Stroms eigentlich liegt und wie dieser erzeugt wird. Dies ist unserer Meinung nach ein besonders wichtiges Thema. Wofür und wie viel Strom man braucht, sollte seit den gestiegenen Preisen jedem bewusst sein. Unsere Vision ist es, dass jedem klar wird, dass man einen Teil zur Energiewende beitragen kann und man selbst aktiv seine Stromkosten reduzieren kann. 

Wer ist die Zielgruppe von Kleines Kraftwerk?

Kleines Kraftwerk richtet sich in erster Linie an alle Menschen, die Strom verbrauchen und sich für die Thematik Energie sowie autarke Energieversorgung interessieren und zudem Umwelt- und finanzielle Ressourcen einsparen möchten. Sei es im Eigenheim, in Mietwohnungen oder Ferienwohnungen wie bspw. Airbnb.

Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Kleines Kraftwerk von anderen Anbietern?

Unser erstklassiger Kundenservice steht von Anfang bis Ende telefonisch beratend zur Seite. Wir nehmen uns die Zeit, alle offenen Fragen zu klären. Die aufeinander abgestimmten Komponenten haben eine sehr lange Lebensdauer, daher geben wir unseren Kunden eine Garantie von 25 Jahren.

Der große Unterschied liegt außerdem in unseren in Deutschland produzierten, statisch geprüften und teils zum Patent angemeldeten Halterungssystemen, bestehend aus massivem Edelstahl. Dadurch ist eine dauerhafte sichere Verbindung garantiert. Die zusätzliche einfache Montage mit deutscher Montageanleitung macht das Paket komplett.

Wo geht der Weg hin? Wo steht Kleines Kraftwerk in fünf Jahren?

Zum einen streben wir weiterhin an, einen positiven Einfluss auf die Energiewende zunehmen. Zum anderen ist es unser Ziel, Marktführer als Anbieter von Stecker-Solaranlagen zu werden. Wir möchten weiter expandieren, weshalb wir kurzfristig eine neue Lagerfläche von 4000m2 beziehen.

Zudem verfolgen wir das Ziel, die Entwicklung von neuen Halterungssystemen immer weiter voranzutreiben und unser Produktportfolio stetig zu erweitern und somit den Handel im B2B-Geschäft auszubauen. Vorstellbar wäre es für uns u.a. Kooperationen mit Wohnungsbaugesellschaften einzugehen.

Welche drei Tipps würdest du angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Es ist superwichtig, eine Marktanalyse durchzuführen, um zu sehen, ob das Produkt wirklich potenzielle Kunden hat und ob es so funktioniert. Daher sollte man auch immer flexibel bleiben und bereit dazu sein, seine Idee anzupassen, sodass sie bestmöglich zum Markt passt. Zuletzt sollte man ein starkes Netzwerk aufbauen, da einem Kontakte in jeder Branche enorm weiterhelfen. 

Wir bedanken uns bei Markus Struck für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisement -
spot_img
spot_img
- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!