Sonntag, Juni 16, 2024
StartFood StartupsNeue Wege in der Babyernährung: Eine sanfte Alternative zum traditionellen Babybrei

Neue Wege in der Babyernährung: Eine sanfte Alternative zum traditionellen Babybrei

Minimo MyFirstMeal stellt am 8. April in der Höhle der Löwen ihr innovatives Konzept vor, das traditionelle Babyernährungsmethoden neu definiert

Kannst du uns eine kurze Einführung in dein Startup geben? Wer seid ihr als Gründer?

Wir sind Kathrin und Kevin, die Gründer von Minimo MyFirstMeal. Als sich unser Sohn nur wenig für das klassische Füttern von Babybrei interessierte, haben wir als Eltern nach Alternativen gesucht, um die Mahlzeiten für ihn interessanter und abwechslungsreicher zu gestalten.

Schnell haben wir gemerkt, dass wir durch das Anbieten von breifreien Gerichten sein Interesse geweckt und seine volle Aufmerksamkeit gewonnen haben. Das selbstständige Erkunden, Fühlen, Riechen und Schmecken von Lebensmitteln macht nicht nur Spaß, sondern sorgt für ein gemeinsames Erlebnis am Familientisch. Unsere positiven Erfahrungen und das Bewusstsein einer gesunden Ernährungsweise haben uns angetrieben, unsere eigenen Rezepturen zu entwickeln. Voller Leidenschaft, Herzblut und dem Wissen als Gesundheitsberater, Fachkraft für babygeleitete Beikost möchten wir die Grundlage für einen entspannten Start in die Beikost schaffen.

In welcher Branche ist euer Startup tätig und was ist euer Kernprodukt ?

Mit unseren leckeren Produkten möchten wir das klassische Baby-Sortiment revolutionieren und für den immer größer werdenden Bedarf an breifreien Produkten eine Lösung bieten.

Wie und wann ist die Idee für euer Startup entstanden? Gab es ein spezifisches Problem oder eine Marktlücke, die ihr adressieren wolltet?

Als sich unser Sohn nur wenig für das klassische Füttern von Babybrei interessierte, haben wir als Eltern nach Alternativen gesucht, um die Mahlzeiten für ihn interessanter und abwechslungsreicher zu gestalten. Schnell haben wir gemerkt, dass wir durch das Anbieten von breifreien Gerichten sein Interesse geweckt und seine volle Aufmerksamkeit gewonnen haben. Uns wurde schnell bewusst, dass viele Eltern Ihre Babys Breifrei ernähren, jedoch noch keine Alternativen im Super- oder Drogeriemarkt vorzufinden sind.

Was macht euer Produkt im Vergleich zu bestehenden Lösungen einzigartig? Welche innovativen Technologien oder Ansätze verwendet ihr?

Obwohl viele Eltern mit dieser gesunden Ernährungsweise super happy sind, fiel uns auf, dass in den Babyregalen im Supermarkt keinerlei Produkte zu finden sind, die das Thema aufgreifen.Das wollten wir ändern und haben „Minimo – MyFirstMeal“ gegründet! Unser erstes Produkt sind unsere Minimo Bio baby pancakes in drei verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Kathrin und Kevin Strickle präsentieren mit ihrem Sohn Kiano die Baby Pancakes „Minimo“. Sie erhoffen sich ein Investment von 85.000 Euro für 15 Prozent der Firmenanteile.
Foto: RTL / Bernd-Michael Maurer

Was ist die langfristige Vision eures Startups? Welche spezifischen Ziele wollt ihr in den nächsten 1-5 Jahren erreichen?

Wir möchten das Baby-Sortiment revolutionieren und für den immer größer werdenden Bedarf an breifreier Beikost eine Lösung bieten. Unsere Marke Minimo MyFirstMeal möchten wir immer weiter ausbauen und weitere neue breifreie Produkte auf den Markt bringen.

Warum habt ihr euch entschieden, bei „Die Höhle der Löwen“ zu pitchen? Welche Aspekte eures Startups möchtet ihr besonders hervorheben, um die Investoren zu überzeugen?

Für uns ist „Die Höhle der Löwen“ die größte Challenge vor den hungrigen Investoren zu pitchen, um ein Gefühl für uns zu bekommen, wo wir stehen und wo wir noch wachsen dürfen. Wir möchten die Investoren mit unserer Leidenschaft für unser Herzensprojekt überzeugen. 

Welche Art von Unterstützung oder Investition erhofft ihr euch durch die Show? Wie plant ihr, die Investition oder die Expertise der Löwen zu nutzen?

Für den professionellen Vertrieb und ein professionelles Marketing, sowie die Produktion größerer Chargen und das Vorantreiben weiterer Produktideen im Bereich breifreie Baby-Beikost.

Wie sieht euer Fahrplan für die Entwicklung des Startups nach „Die Höhle der Löwen“ aus? Gibt es bereits konkrete Pläne für Expansion, Skalierung oder neue Produkte?

Unser Ziel ist es nach „Die Höhle der Löwen“ weiter an unserer Vision zu arbeiten, dass noch mehr Eltern und Babys von unseren breifreien Produkten profitieren können und entspannt in die Beikost starten. Wir werden hart daran arbeiten, dass wir unsere Marke mit unseren Produkten noch bekannter machen und das Baby-Sortiment im Regal revolutioniert wird, in dem unsere Produkte dort vorzufinden sind. 

Was sind die wichtigsten Lektionen, die ihr auf eurem Weg als Gründer gelernt habt?

Wenn Du ein Ziel vor Augen hast, dann lass es nicht los. Auch wenn die Herausforderung groß ist, desto größer ist unsere Motivation diese erfolgreich zu meistern.

Welche Tipps würdet ihr anderen Gründern geben, die in der Startup-Welt Fuß fassen möchten?

Wenn Du einen Traum hast, dann arbeite daran und lass ihn in Erfüllung gehen, in dem Du Stück für Stück näher an Dein Ziel kommst, auch wenn die Bedingungen manchmal suboptimal sein können. Auch der kleinste Schritt für sein eigenes Startup sollte einen stolz machen, auch wenn man manchmal von sich und seinem Unternehmen noch mehr erwartet. 

Bild: Kathrin und Kevin Strickle präsentieren die Baby Pancakes Minimo. Sie erhoffen sich ein Investment von 85.000 Euro für 15 Prozent der Firmenanteile.
Foto: RTL / Bernd-Michael Maurer

Sehen Sie Minimo MyFirstMeal am 09. April 2024 in #DHDL

Wir bedanken uns bei Kathrin und Kevin Strickle für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer
Sabine Elsaesser is an experienced entrepreneur and media/startup expert. Since 2016, she has served as the Chief Editor and CEO of StartupValley Media & Publishing. In this role, she is responsible for managing the company and providing strategic direction for its media and publishing activities. Sabine Elsaesser takes great pleasure in assisting individuals and businesses in reaching their full potential. Her expertise in establishing sales organizations and her passion for innovation make her a valuable advocate for startups and entrepreneurs.

WhatsApp Newsletter

NEU: Die wichtigsten News des Tages, im StartupValley WhatsApp Newsletter!

StartupValley Newsletter

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisement -
spot_img
spot_img
- Advertisement -
- Advertisment -spot_img
- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen!

StartupValley Newsletter

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!