Montag, März 4, 2024
StartGründerTalkArbeite an deiner Disziplin

Arbeite an deiner Disziplin

Quantum Construction Full-Service Dienstleister für Immobilieninvestments auf Bali

Stellen Sie sich und das Startup Quantum Construction doch kurz unseren Lesern vor!

Quantum Construction versteht sich als Full-Service Dienstleister für Immobilieninvestments auf Bali. Wir begleiten unsere Kunden von der Vision, über die Erstellung der Grundrisse, Bau der Villa, Einrichtung der Immobilie, bis hin zur Übergabe an das AirBnB-Management. All das mit einem westlichen Auge auf Qualität, Effizienz und Prozesse.

Warum haben Sie sich entschieden, ein Unternehmen zu gründen?

Da wir selbst im Frühjahr 2022 angefangen haben auf Bali zu investieren, wurde uns klar, welche Chancen Investments dort bringen. Allerdings haben wir auch schnell realisiert, dass Dinge wie organisieren der Einrichtung, Kommunikation mit Locals usw., es schier unmöglich machen ein Projekt alleine zu stemmen, wenn man nicht dauerhaft auf Bali ist.
Daher haben wir uns entschieden, die Chance auf 15-30% ROI p.a. für u.a. Europäer zugänglich zu machen.

Welche Vision steckt hinter Quantum Construction?

Quantum Construction verfolgt eine sehr ganzheitliche Vision. Auf der einen Seite geht es darum, bereits finanziell erfolgreiche Menschen dabei zu unterstützen, einen außergewöhnlichen ROI zu erzielen. Auf der anderen Seite geht es darum, auf Bali, Bildung und Wohnen für Menschen, die keinerlei Perspektive haben, zugänglich zu machen. 

Um dieses Ziel zu erreichen, haben wir eine Kooperation mit einer lokalen Hilfsorganisation geschlossen, mit der wir Häuser für Obdachlose Locals bauen.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?

Die größte Herausforderung auf die wir bisher gestoßen sind, war auf jeden Fall die sehr große Nachfrage von Beginn an bedienen zu können. Wir hatten nicht damit gerechnet, dass so viele Menschen an ausländischen Immobilien-Investments interessiert sind. 

Finanziert hat sich Quantum Construction durch die beiden Gründer, Nils Ehrenfried und Hannah Geuenich, die neben diesem Unternehmen schon weitere Unternehmen gegründet und führend / geführt haben.

Wer ist die Zielgruppe von Quantum Construction?

Quantum Construction spricht Personen an, die in der Lage sind mindestens 160.000 Euro, gestaffelt über 12 Monate, in ein solches Projekt investieren können. Unsere Kunden sind meistens Unternehmer und Selbstständige, die eine Immobilie auf Bali nutzen, um einen hohen Cashflow zu generieren und ihr Portfolio damit diversifizieren. 

Wie funktioniert Quantum Construction? Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Die Zusammenarbeit beginnt damit, dass wir uns über deine Vorstellungen austauschen. Dann beginnen wir mit Calls, in denen wir Designs besprechen. Im Anschluss werden Grundrisse und Renderings erstellt, sodass der Bauprozess beginnen kann. Sobald der Bau abgeschlossen ist, richtet unser Team die Villa nach deinen Vorstellungen ein und übergibt das fertige Projekt an das AirBnB-Management, welches wir zuvor gemeinsam mit dir ausgewählt haben.

Die Vorteile hier liegen ganz klar in dem Full-Service. Es gibt normalerweise keinen Fall, in dem man von der Idee, bis hin zum Cashflow begleitet wird. Genau das ist auch, was uns von anderen Anbietern unterscheidet.

Quantum Construction wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

In 5 Jahren wollen wir in jedem Fall kostenlosen Wohnraum für 500 obdachlose Locals auf Bali geschaffen haben. Den Rest unserer Pläne und Ziele behalten wir sonst erst einmal für uns und arbeiten nach dem Motto „Nicht sprechen, sondern machen“.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Die wichtigsten Tipps, die wir aus mittlerweile mehreren Gründungen mitnehmen konnten sind:

  1. Starte mit einem Business, dass nicht viel Startkapital erfordert. Du wirst in deinen ersten Monaten eine riesige Lernkurve haben.
  2. Arbeite an deiner Disziplin. Wir sehen viele Unternehmer oder angehende Gründer, die sich selbst am meisten im Weg stehen. 
  3. Arbeite mit einem Kontensystem. Ein Gründer muss zu jedem Zeitpunkt einen Überblick über seine Finanzen, bzw. die Finanzen des Unternehmens haben.

Wir bedanken uns bei Hannah Geuenich für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

- Advertisement -

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!