Mittwoch, Februar 28, 2024
StartGründerTalkEin engagiertes und motiviertes Team kann bemerkenswerte Ergebnisse erzielen

Ein engagiertes und motiviertes Team kann bemerkenswerte Ergebnisse erzielen

Staex ermöglicht IoT-Herstellern die Verwaltung von Edge-Applikationen und die Gewährleistung einer sicheren Maschinenkonnektivität durch innovative As-a-Service-Lösungen

Stellen Sie sich und das Startup Staex doch kurz unseren Lesern vor!

Staex ist aus der Deutschen Telekom entstanden und ist ein Deep-Tech-Startup mit Sitz in Berlin. Staex hat ein neuartiges, von der Blockchain inspiriertes System entwickelt, das die Art und Weise revolutioniert, wie Anwendungen für intelligente Maschinen verwaltet werden. Staex ermöglicht IoT-Herstellern die Verwaltung von Edge-Applikationen und die Gewährleistung einer sicheren Maschinenkonnektivität durch innovative As-a-Service-Lösungen. 

Warum haben Sie sich entschieden, ein Unternehmen zu gründen?

Als Unternehmerin habe ich diesen Weg aufgrund meines fundierten technischen Fachwissens und meiner Leidenschaft für Technologie gewählt. Ich bin fasziniert von der Technik und liebe es zu verstehen, wie Systeme im Kern funktionieren. Das hat mich dazu gebracht, aufkommende Trends und Chancen in der technologischen Landschaft zu erkennen.

Von Grund auf zu bauen und Ideen in greifbare Einheiten zu verwandeln, erfüllt mich mit großer Zufriedenheit. Die Tatsache, dass ich an der Spitze des technologischen Fortschritts stehe, ermöglicht es mir, die Macht der Technologie für positive Veränderungen zu nutzen. Das Unternehmertum verbindet mein Fachwissen, meine Liebe zur Technologie und meine Fähigkeit, etwas zu bewirken, zu einer erfüllenden und zielgerichteten Karriere.

Welche Vision steckt hinter Staex?

Unsere Unternehmensvision bei Staex ist es, eine sichere, nachhaltige und technologisch einfache Zukunft zu schaffen. Wir streben danach, das IoT-Management zu revolutionieren, indem wir das traditionelle Cloud-Management durch innovative Lösungen ersetzen, die Sicherheit, Nachhaltigkeit und Benutzerfreundlichkeit in den Vordergrund stellen. Durch unser Engagement für Einfachheit und Spitzentechnologie wollen wir Unternehmen und Einzelpersonen in die Lage versetzen, das Potenzial der IoT-Welt zu nutzen und gleichzeitig die langfristige Nachhaltigkeit des gesamten digitalen Ökosystems zu gewährleisten. Dieser Wandel vollzieht sich mit Staex, da IoT-Geräte zunehmend ihre eigenen Rechenressourcen nutzen und gleichzeitig die Abhängigkeit von der Cloud verringern. Dieser Ansatz wird als „local-first software“ bezeichnet.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?

Bei der Gründung von Staex, einer Technologie, die innerhalb der web3-Gruppe der Deutschen Telekom entwickelt wurde, standen wir vor einer Reihe einzigartiger Herausforderungen. Eine große Herausforderung war es, einen Konsens zwischen den verschiedenen beteiligten Parteien zu finden, einschließlich der Investoren, unseres Teams und der Deutschen Telekom. Dieser Prozess erforderte sorgfältige Verhandlungen und eine Abstimmung der Interessen, um ein Win-Win-Win-Modell zu schaffen, das alle Beteiligten zufrieden stellt. Nach der Umwandlung in ein unabhängiges Unternehmen sicherte sich Staex die finanzielle Unterstützung aus verschiedenen Quellen, darunter die Gründer, Investoren sowie Stipendien und Zuschüsse.

Wer ist die Zielgruppe von Staex?

Gegenwärtig bietet Staex Herstellern von intelligenten Maschinen seine Unterstützung an. Dazu gehört die Unterstützung von Betreibern von Ladestationen sowie von Herstellern von Drohnen und Robotern bei der effektiven Verwaltung der Konnektivität und Anwendungen in ihren Flotten. In letzter Zeit haben wir eine neue Facette in unser Geschäftsportfolio aufgenommen. Wir wenden uns jetzt an Eigentümer von großen Infrastruktursegmenten, indem wir sie dabei unterstützen, zusätzliche Einnahmen aus ihrer bestehenden Infrastruktur zu generieren. Dies wird durch den geschickten Einsatz von einfachen IoT-Edge-Anwendungen erreicht.

Wie funktioniert Staex? Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Staex bietet bewährte Lösungen für sichere und zuverlässige Konnektivität und Verwaltung von intelligenten Maschienen. Verlässliche Leistung, Effizienz und Sicherheit der Systeme, die eine nahtlose und sichere Konnektivität für Unternehmen ermöglichen, sind entscheidend. Besonders in Zeiten wie diesen ist dies ein Muss für zum Beispiel Energieunternehmen.

Schlüsselaspekte der Konnektivitätslösungen von Staex:

  • Sicheres und widerstandsfähiges mobiles VPN mit besserer Konnektivität bei verlustbehafteten Verbindungen: Staex bietet ein hohes Maß an Datenschutz und Immunität gegen Angriffe und einen bis zu 50% besseren Durchsatz im Vergleich zu anderen VPN-Anbietern.
  • Erhebliche Einsparungen bei der Datenübertragung: Staex optimiert die Datenübertragung, was zu Einsparungen von bis zu 90% bei den Verbindungskosten führt, ohne Kompromisse bei der Leistung einzugehen.
  • Ein globales SIM-Karten-Management durch Partner: Staex vereinfacht das SIM-Karten-Management mit einer globalen Lösung, die in Zusammenarbeit mit unseren Partnern angeboten wird.

Staex, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Die Entfesselung von autonomen Objekten wie Robotern oder Drohnen stärkt sowohl die Erfinder als auch die Hacker. stärkt sowohl die Erfinder als auch die Hacker. Staex’s Technologie wird unsere Zukunft sichern, indem sie dem Menschen die Kontrolle über die Maschinen angesichts eines möglichen Missbrauchs sichert. 

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Unser Rat an andere Unternehmer wäre, sich die nötige Zeit zu nehmen, wenn es darum geht, ein starkes Team aufzubauen. Investieren Sie in die richtigen Leute, geben Sie ihnen die nötige Unterstützung und befähigen Sie sie, zu wachsen und erfolgreich zu sein. Beseitigen Sie alle Hindernisse, die ihren Fortschritt behindern, und schaffen Sie ein Umfeld, in dem sie sich entfalten können. Ein engagiertes und motiviertes Team kann bemerkenswerte Ergebnisse erzielen, und ihre Loyalität und ihr Engagement für das Unternehmen werden von unschätzbarem Wert sein.

Wir bedanken uns bei Dr. Alexandra Mikityuk für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

- Advertisement -

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!