Freitag, Juli 19, 2024
StartStartup SzeneDiese 5 Startups sind am 15. Mai bei DHDL

Diese 5 Startups sind am 15. Mai bei DHDL

Am kommenden Montag, den 15. Mai, stellen sich fünf vielversprechende Startups der Herausforderung, vor den „Löwen“ in der „Höhle der Löwen“ zu präsentieren. Dabei geht es darum, potenzielle Investitionen zu erhalten und den kritischen Fragen der erfahrenen Unternehmer standzuhalten. Welche der Startups letztendlich erfolgreich sein werden, bleibt abzuwarten.

SauberGarten aus Friedrichshafen am 15. Mai in Die Höhle der Löwen

Das Jonglieren zwischen Job, Haushalt und Kindererziehung kann eine Herausforderung sein, insbesondere wenn es darum geht, qualitativ hochwertige Zeit mit den Kindern zu verbringen. Janine Wesener (41) kennt dieses Dilemma nur zu gut. „An einem frustrierenden Tag versuchte ich, den Haushalt und die Kinder miteinander zu verbinden“, erzählt sie. So entstand die Idee für SauberGarten – ein Set kinderfreundlicher Putzmittel zum Selbstanrühren.

„Die Kinder können mit kleinen, verblüffenden Experimenten ihre eigenen Reinigungsmittel herstellen“, erklärt die Gründerin. Janines Söhne Jonah (9) und Levin (9) beeindrucken die Löwen mit dem Spaß, den SauberGarten bietet. Die Sets bestehen aus biologischen, kinderfreundlichen Zutaten und sind mit kindgerechten Anleitungen illustriert. Auf diese Weise können die Kinder spielerisch gemeinsam mit ihren Eltern spannende Experimente durchführen und dabei sauber machen.

Gadgets wie eine Riesenspritze oder ein Wolkenschwamm sorgen für zusätzlichen Putzspaß. Das Sortiment umfasst derzeit sechs Produkte wie den WC-Reiniger „Spritzsauber“, den Allzweckreiniger „Putzvulkan“ und die Ledercreme „Farbenspiel“. Die entsprechenden Experimente wurden in Zusammenarbeit mit einem Chemie-Professor entwickelt und die Zutaten sorgfältig abgestimmt. Um ihr Unternehmen weiter auszubauen, benötigt Janine eine Investition von 75.000 Euro und bietet im Gegenzug 20 Prozent der Firmenanteile an.

MyGutachter aus Herford am 15. Mai in Die Höhle der Löwen

„Kommt es zu einem Knall – MyGutachter hilft immer und überall“ lautet das Motto der Gründer Burhan Epaydin (27) und Leonard Scheidt (25). Nach einem Autounfall bedeutet selbst ein kleiner Blechschaden viel Zeit- und Nervenaufwand. Die Meldung bei der Polizei und der Versicherung sind erst der Anfang, denn um den Schaden genau zu beziffern, benötigt man einen Gutachter.

Leonard erklärt das umständliche Prozedere: „Ich muss einen Gutachter in meiner Umgebung finden, einen Termin vereinbaren und ihn zum Unfallwagen bestellen.“ Der Schaden am Fahrzeug wird untersucht, die Reparaturkosten werden berechnet und der Betrag für die Versicherung festgelegt. Mit MyGutachter soll dieser Vorgang nun wesentlich einfacher und schneller werden. „Wir bieten digitale Unfallgutachten ohne zeitaufwendige Suche – und das innerhalb von 15 Minuten“, verspricht Burhan.

Auf ihrer Website werden alle relevanten Informationen zum Unfallhergang und -verursacher Schritt für Schritt eingegeben. Außerdem können Fotos des Schadens, der Fahrzeugschein, der Tachostand und gegebenenfalls der Polizeibericht hochgeladen werden. Ein KFZ-Sachverständiger von MyGutachter erstellt daraufhin das Gutachten, das anschließend an einen Partner-Anwalt weitergeleitet wird. Dieser übermittelt das Gutachten zusammen mit der Forderung der Schadenssumme an die gegnerische Versicherung. Mit einem Investment von 150.000 Euro möchten Burhan und Leonard ihre Marketingaktivitäten ausbauen und bieten dafür 20 Prozent ihrer Firmenanteile an.

Veprosa aus Rheinfelden am 15. Mai in Die Höhle der Löwen

Dominik (33) und Alissa Kübler (28) haben ein Versprechen: Kein schlechtes Gewissen mehr beim Genuss von Soßen. Ihr selbst anzurührendes Soßenpulver namens veprosa verspricht mit über 30 Prozent Pflanzenprotein eine innovative Eiweißquelle, insbesondere für Sportler:innen. Als passionierte Sportler war es für das Ehepaar wichtig, ihren Proteinbedarf zu decken und dabei an Tierwohl, Umwelt und die eigene Gesundheit zu denken. Proteinshakes wurden irgendwann zu süß und künstlich, also begann die Suche nach etwas Herzhaftem. Alissa, als Ernährungsberaterin, weiß, dass Soßen köstlich, aber oft ungesund sind. Deshalb beschlossen sie, die Soße zum Star des Gerichts zu machen.

Veprosa besteht aus zwei pflanzlichen Proteinquellen, Reisprotein und Proteinen der Süßlupine, ergänzt durch getrocknete Kräuter und Gewürze. Das vegane Soßenpulver ist zu 100 Prozent pflanzlich, frei von Soja und Gluten sowie ohne künstliche Aromen und Zuckerzusatz. Veprosa ist in vier verschiedenen Sorten erhältlich: Tomate, helle Sauce, grünes Pesto und gelbes Curry. Die Zubereitung dauert weniger als drei Minuten.

Die Produkte von veprosa sind bereits im Handel erhältlich und können auch über den eigenen Webshop erworben werden. Bisher haben Alissa und Dominik alleine an ihrem Unternehmen gearbeitet, doch nun suchen sie Unterstützung im Vertrieb. Ihr Ziel ist es, veprosa im deutschsprachigen Raum im Lebensmitteleinzelhandel zu etablieren. Sie bieten 13 Prozent ihrer Firmenanteile für eine Investition von 100.000 Euro an

Vole Light aus Obereuerheim am 15. Mai in Die Höhle der Löwen

Vole Light aus Obereuerheim Familienkraft in der „Höhle der Löwen“: Niko (27), Max (24) und Joachim Wendel (60) präsentieren die innovative Rasenleuchte Vole Light. Joachim berichtet: „In Deutschland gibt es etwa 16 Millionen Ein- und Zweifamilienhäuser, und wahrscheinlich gibt es noch mehr Gartenleuchten. Diese sind oft im Weg, stören beim Spielen im Garten oder Rasenmähen.“ Häufig werden sie beschädigt oder müssen ausgetauscht werden.

Die Lösung des Familien-Start-ups: die versenkbaren Rasenleuchten Vole-Light RISE & SHINE. Max erklärt: „Sie lassen sich vollständig in den Boden versenken und bei Bedarf leicht ein- und ausfahren.“ Vole Light besteht aus einer Bodenhülse und einer Lampe, die sich 27 cm aus dem Boden erhebt. Die Leuchte zeichnet sich durch hohe Energieeffizienz aus, da leistungsstarke LEDs und Elektronik verwendet werden. Joachim fügt hinzu: „Unsere Lampen sind langlebig und stabil.

Es gibt zwei Varianten: 360 Grad für großflächige Beleuchtung und den Spot für die Objektbeleuchtung. Alle Gehäuseteile bestehen aus recycelbaren Kunststoffen, die Metallteile aus Edelstahl und der Lampenkopf aus Aluminium.“ Bis zu zehn Lampen können über ein Kabel verbunden und mit einer App individuell gesteuert werden: einzelne Lampen, als Gruppe, dimmen oder zu bestimmten Zeiten

O-Spring aus Buchbach am 15. Mai in Die Höhle der Löwen

Effizientes Aufräumen leicht gemacht! Michael Müller (44), Gründer von O-Spring aus Buchbach, hat eine innovative Lösung geschaffen, um das lästige Einspannen und Offenhalten von Beuteln und Säcken zu erleichtern. Oftmals fallen diese unbequemerweise immer wieder zusammen oder erfordern die Hilfe einer zweiten Person, um sie offen zu halten. Doch damit ist jetzt Schluss: Mit O-Spring, einer Vorrichtung aus beschichtetem Edelstahl-Federstahl, gehören diese Probleme der Vergangenheit an.

O-Spring hält jeden Beutel zuverlässig offen, sei es beim Befüllen mit Laub, Renovierungsabfällen oder Verpackungsresten. Die Spannfedern sind in drei verschiedenen Größen erhältlich und passen zu Beuteln von 10 bis 120 Litern, sowohl für die Entsorgung als auch die Aufbewahrung. Dank verschiedener Halterungen und Haken lassen sie sich problemlos und ohne Bohren sowohl drinnen als auch draußen anbringen. Um den Löwen das Produkt im direkten Vergleich zu präsentieren, fordert Michael Carsten Maschmeyer zu einem Wettkampf heraus. Wer wird schneller sein? Und gelingt es dem Gründer vielleicht sogar, einen Deal abzuschließen? Um seinen Alltagshelfer erfolgreich auf dem Markt zu etablieren, benötigt Michael die Expertise eines Löwen. Er bietet daher 20 Prozent der Firmenanteile für eine Investition von 50.000 Euro an.

Am kommenden Montag, den 15. Mai, haben Zuschauer die Gelegenheit, die neuesten Entwicklungen der Startups GreenMnky aus Aschaffenburg und 3Bears aus München zu verfolgen. Welche Fortschritte haben die beiden Unternehmen gemacht? Wie haben sich ihre Geschäfte entwickelt? Erfahren Sie am 15. Mai mehr über die aktuellen Geschehnisse und Erfolge der Startups nach ihrer Ausstrahlung.

Titelbild/ Bildquelle: Bild von Ian Lindsay auf pixabay

StartupValley
StartupValley
Das StartupValley Magazin ist Europas großes Magazin für Start-ups, Gründer und Entrepreneure. Ihr findet bei uns Tagesaktuelle News zu den neuesten Trends, Technologien und Geschäftsmodellen der internationalen Startup-Szene sowie Interviews mit erfolgreichen Gründern und Investoren.

WhatsApp Newsletter

NEU: Die wichtigsten News des Tages, im StartupValley WhatsApp Newsletter!

StartupValley Newsletter

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisement -
spot_img
spot_img
- Advertisement -
- Advertisment -spot_img
- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen!

StartupValley Newsletter

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!