Samstag, Mai 18, 2024
StartGründerTalkMix dir dein Erfolgsrezept

Mix dir dein Erfolgsrezept

AlpenAlk hochprozentige Kreationen PISTENRAUSCH und EINKEHRSCHWUNG

Stellen Sie sich und das Startup AlpenAlk doch kurz unseren Lesern vor!

Servus! Wir sind Frank und Michl von AlpenAlk – zwei kreative Tüftler mit einer Leidenschaft für das Après-Ski-Leben und einer Mission, den Schnapsmarkt aufzumischen. Unsere ersten hochprozentigen Kreationen, ‚PISTENRAUSCH‘ und ‚EINKEHRSCHWUNG‘, sind mehr als nur ein Geschmacks-Erlebnis; sie sind ein Hoch auf die Berge, den Schnee und die unvergesslichen Momente, die genau nach dem Tag auf den Brettern anfangen. Der Clou: Alles ist vollständig entwickelt mit der Hilfe von KI-Technologie.

Warum haben Sie sich entschlossen, ein Unternehmen zu gründen?

Die Idee zu AlpenAlk kam uns auf der Piste – als leidenschaftliche Ski- und Snowboard-Fahrer suchten wir nach einem hochprozentigen Getränk, das unser Abenteuergeist und Lebenslust widerspiegelt. Wir sehen Label-Design und Humor aus den 80ern; Flaschen und Marken, die man am liebsten verstecken möchte und definitiv nicht mehr unsere Generationen ansprechen. Deshalb haben wir das selbst in die Hand genommen und wollen im Markt positiv auffallen.

Was war bei der Gründung von AlpenAlk die größte Herausforderung?

Wie bei jedem Abenteuer gab es auch hier Hürden: Die Bürokratie ist definitiv eine steile Buckel-Piste mit einigen Eis-Flächen – dies hat uns sicherlich das ein oder andere Mal etwas aus dem Gleichgewicht gebracht. Herausfordernd, aber am Ende hat sich die Reise schon jetzt unglaublich gelohnt.

Kann man mit einer Idee starten, wenn noch nicht alles perfekt ist?

Wir sind der Überzeugung, dass dies sogar unerlässlich ist. Unsere Produkte werden kontinuierlich in enger Abstimmung mit der potenziellen Zielgruppe entwickelt und angepasst. Ein für uns immer fortlaufender Prozess; auf den Schnee-Pisten, Open-Air-Festivals oder Ski-Hütten dieser Welt, damit wir ungefiltert die Rückmeldung der Zielgruppe einbauen können.

Welche Vision steckt hinter AlpenAlk?

Unsere Vision für AlpenAlk? Ein bunter Mix aus außergewöhnlichen Schnäpsen und Likören, die Geschichten erzählen und Erinnerungen wecken. Wir wollen geschmacklich und optisch den Unterschied machen und auffallen; daher experimentieren und entwickeln wir eng an der Zielgruppe, um neue, unvergessliche hochprozentige Erlebniswelten zu kreieren.

Wer ist die Zielgruppe von AlpenAlk?

Unsere Zielgruppe sind die Menschen, die Berge und Schnee lieben, genau wie wir. ‚PISTENRAUSCH‘ ist für die Party-Liebhaber unter den Snowboardern, während ‚EINKEHRSCHWUNG‘ die Skifahrer anspricht, die sich nach einem Tag auf der Piste auf die Stimmung mit Freunden in der Hütte freuen.

Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Unsere Schnäpse fallen auf – bei unserer Zielgruppe, im Regal oder auf Social Media. Sie sind das Ergebnis von Kreativität, unterstützt durch modernste KI-Technologie. Wir nutzen KI, um Geschmackserlebnisse und Welten zu kreieren, die genau auf die Wünsche unserer Kunden zugeschnitten sind.“

AlpenAlk, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

AlpenAlk wird ein Power-Haus und Anbieter von verschiedener innovativer Schnäpsen und Likören. Es wird Zeit für eine Wachablösung in den Regalen; mit einer frischen, ansteckenden Ansprache an die Zielgruppe.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Mix dir dein Erfolgsrezept:

Genau wie bei einem guten Cocktail ist die richtige Mischung entscheidend. Kombiniere Kreativität, Hartnäckigkeit und einen Schuss Wagemut, um das perfekte Erfolgsrezept für dein Startup zu finden.

Trinke dir, wenn es sein muss, etwas Mut an und sei nicht schüchtern:

In der Startup-Welt gilt: Wer zurückhaltend ist, bekommt nicht genug Aufmerksamkeit. Trinke also nicht aus dem Fläschchen der Schüchternheit, sondern präsentiere dein Unternehmen wie mit einem lauten, stolzen Plopp einer Champagner-Flasche.

Verkaufe keinen Schnaps im leeren Laden:

Selbst der edelste Tropfen braucht eine Bühne. Baue deine Marke auf, sei präsent in den sozialen Medien und sorge dafür, dass die Leute über dein Produkt/ Service sprechen. Finde die richtige Zielgruppe und fülle die Hütte, damit die Party steigen kann.

Wir bedanken uns bei Michael Rüger und Frank Müller für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisement -
spot_img
spot_img
- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!