Donnerstag, April 18, 2024
StartGründerTalkEin Startup zu gründen, ist keine Ein-Mann-Show

Ein Startup zu gründen, ist keine Ein-Mann-Show

DC Smarter revolutioniert mit der DC Vision® Software und Technologien wie Augmented Reality die Verwaltung und Inventarisierung in Rechenzentren, um diese effizienter und sicherer zu gestalten

Stellt Euch und Euer Startup DC Smarter doch kurz unseren Lesern vor.

DC Smarter wurde von uns, Jörg Hesselink und Ismar Efendic, gemeinsam gegründet und der Firmenname ist quasi auch unser Programm. Es geht uns darum, die Prozesse in Rechenzentren (Data Center = DC) smarter zu gestalten. Wir haben dazu die DC Vision® Software entwickelt, die – in Kombination mit Augmented Reality und Künstlicher Intelligenz – die Inventarisierung und Verwaltung der IT-Komponenten im Rechenzentren erheblich vereinfacht.

Warum habt Ihr Euch entschlossen, ein Unternehmen zu gründen?

Wir sind beide schon sehr lange in der IT- und Rechenzentrumsbranche aktiv und kennen daher auch die Herausforderungen rund um den Betrieb eines Rechenzentrums aus erster Hand. Im Rahmen eines gemeinsamen Projektes haben wir darüber gesprochen, dass sich mit innovativen Technologien viele Prozesse vereinfachen und gleichzeitig sicherer gestalten ließen. Gesagt, getan. Die Idee zu DC Smarter war geboren. 

Was war bei der Gründung von DC Smarter die größte Herausforderung?

Sicherheitsstandards und gewachsene Strukturen machen es Startups im Rechenzentrumsumfeld nicht einfach. Den Zugang zu den Unternehmen mit entsprechend großen Rechenzentren zu erhalten, war für uns eine große Herausforderung. Persönlich fand ich (Ismar) es auch herausfordernd, sich sukzessive vom sicheren Hafen einer Festanstellung zu lösen. 

Kann man mit einer Idee starten, wenn noch nicht alles perfekt ist?

Der Anfang ist natürlich schwer, vor allem, da wir zunächst noch unseren bisherigen Jobs in Teilzeit nachgegangen sind. Wir denken aber, dass man sogar noch starten muss, bevor alles perfekt ist. Wir haben viele Erfahrungen zu Beginn der Gründung schon in unsere Strategie und auch in die Produktentwicklung einfließen lassen. 

Welche Vision steckt hinter DC Smarter?

Rechenzentren sind das Herzstück der Digitalisierung, und die reicht immer weiter in unser tägliches Leben hinein. Diese Infrastruktur nachhaltig zu schützen, ist für uns ein wesentlicher Antrieb. Wenn im Ernstfall nicht klar ist, wo sich welche IT-Komponenten befinden oder gerade kein Experte vor Ort ist, der sich mit einem speziellen System auskennt, kann das weitreichende Folgen haben. Mit unserer Software, die auf dem Prinzip eines digitalen Zwillings basiert, möchten wir den Betrieb von Rechenzentren dauerhaft einfacher, sicherer und effizienter machen. 

Wer ist die Zielgruppe von DC Smarter?

Die DC Vision® Software richtet sich an Betreiber und Nutzer von Rechenzentren. Zu unserer Zielgruppe im weiteren Sinn gehören aber auch Unternehmen, die Technologie für Rechenzentren anbieten. Hier sind wir sehr stark an Partnerschaften interessiert. Wie schon erwähnt, ist der Zugang zur Rechenzentrumsbranche für Startups nicht einfach. Gleichzeitig ist unsere innovative Lösung für viele Unternehmen sehr interessant, die mit ihren Lösungen schon fest in der Branche verankert sind. Hier ergeben sich viele Synergien.

Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Euch von anderen Anbietern?

Das schöne an unserer Lösung ist, dass es im eigentlichen Sinn keine anderen Anbieter gibt, mit denen wir uns vergleichen können. Unsere Lösung für den Rechenzentrumsbetrieb ist einzigartig. Vergleicht man sie mit bisherigen Prozessen im Rechenzentrum, zeigen sich mehrere Vorteile: Der Einsatz unserer Software spart viel Zeit, da die Inventarisierung der IT-Komponenten quasi beiläufig erledigt werden kann und die Einarbeitung neuer Teammitglieder deutlich beschleunigt wird. Sie optimiert Ressourcen, da Experten mittels Augmented Reality standortunabhängig zur Problemlösung oder Schulung hinzugezogen werden können.  Und die Sicherheit der IT-Infrastruktur wird erhöht, da die physische Lokation der Komponenten permanent gepflegt wird. Übrigens ein wichtiger Aspekt für Unternehmen, die zur Kritischen Infrastruktur zählen.

Wo geht der Weg hin? Wo seht Ihr Euch und DC Smarter in fünf Jahren?

In fünf Jahren wollen wir weltweiter Marktführer für Rechenzentrumsbetreiber und Nutzer werden in der Kategorie Software für Techniker. Um dieses ehrgeizige zu Ziel zu erreichen, liegt unser Fokus aktuell darauf, unser Partner-Netzwerk auszubauen und uns gleichzeitig weiter zu internationalisieren.

Welche drei Tipps würdet Ihr angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Beginnen Sie mit einer Vision, aber seien Sie bereit zur Anpassung. Ihre ursprüngliche Idee führt Sie, aber der Markt und die Erfahrungen, die Sie sammeln, lenken Ihren Weg. Seien Sie offen für Veränderungen und Anpassungen, denn Flexibilität ist in der Frühphase eines Startups entscheidend. Es ist wichtig, eine klare Vision zu haben, aber auch bereit zu sein, sich zu entwickeln, um die tatsächlichen Bedürfnisse Ihrer Kunden zu erfüllen.

Bauen Sie das richtige Team auf. Ein Startup zu gründen, ist keine Ein-Mann-Show. Es ist wichtig, sich mit Menschen zu umgeben, die Ihre Leidenschaft, Vision teilen und Ihre Fähigkeiten ergänzen. Vielfalt im Team führt zu innovativen Lösungen und stärkt Ihr Startup in vielerlei Hinsicht. Stellen Sie sicher, dass Ihr Team die gleichen Werte teilt und sich dem gemeinsamen Ziel verpflichtet fühlt.

Konzentrieren Sie sich darauf, ein Problem zu lösen. Die erfolgreichsten Startups sind diejenigen, die reale Probleme auf einzigartige und effiziente Weise lösen. Statt sich ausschließlich auf das Produkt zu konzentrieren, fokussieren Sie sich auf das Problem, das Sie lösen möchten. Ein tiefes Verständnis und Empathie für Ihre Kunden sind entscheidend für die Schaffung eines Produkts oder einer Dienstleistung, die wirklich wertvoll und nachgefragt auf dem Markt sind.

Wir bedanken uns bei Jörg Hesselink und Ismar Efendic für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!