Donnerstag, Februar 29, 2024
StartFemale FoundersTausch dich aus und bleib nicht stehen

Tausch dich aus und bleib nicht stehen

FOUNDERS CIRCLE ACADEMY achtwöchige digitales Gründer*innenprogramm, vom eigenen Wertesystem, übers Netzwerk, Finanzen und Finanzierung, Gründer*innen Mindset, bis hin zu Führung und PR

Stellen Sie sich und das Startup FOUNDERS CIRCLE ACADEMY doch kurz unseren Lesern vor!

Die FOUNDERS CIRCLE ACADEMY ist das achtwöchige digitale Gründer*innenprogramm mit wöchentlichen Gruppen-Live-Sessions und individueller Beratung und Coaching von Caro von Cube und Nora-Vanessa Wohlert. Es geht um die persönliche und unternehmerische Entwicklung. Das Programm setzt das Fundament für Wachstum. Vom eigenen Wertesystem, übers Netzwerk, Finanzen und Finanzierung, Gründer*innen Mindset, bis hin zu Führung und PR – die FOUNDERS CIRCLE ACADEMY begleitet bei der Achterbahnfahrt des Gründens. Von den Inhalten profitieren sowohl Gründer*innen auf den ersten Metern zum eigenen Business, als auch Unternehmer*innen, die kurz vorm nächsten Wachstumsschub stehen. Start ist am 29. Januar 2024. Ab sofort ist die Warteliste offen. 

Wir sind Caro von Cube und Nora-Vanessa Wohlert – haben selbst gegründet, Teams geführt, Geschäftsmodelle gefunden, Krisen bewältigt und Erfolge gefeiert. Jetzt begleiten wir Gründer*innen, mit der FOUNDERS CIRCLE ACADEMY.

Caro begleitet Menschen als systemische Coach. Bevor sie sich – ganz im Sinne ihres eigenen Purpose – auf den Weg in die Selbstständigkeit gemacht hat, arbeitete sie als Kommunikations- und PR-Expertin zwölf Jahre lang in verschiedenen Agenturen, zuletzt als stellvertretende Geschäftsführerin und fühlt sich in der Medienwelt noch immer Zuhause. 

Nora arbeitet seit 2021 sowohl an eigenen Ideen als auch frei an den Konzepten für Unternehmen und berät Gründer*innen und Unternehmen auf ihrem Weg als Sparringspartnerin. 2013 gründete Nora EDITION F und war über sieben Jahre Geschäftsführerin des Medienunternehmens. 

Gemeinsam kombinieren wir das Beste aus Coaching und Beratung und lassen es in ein Programm fließen: Eines, das wir uns selbst immer gewünscht hätten. 

Warum haben Sie sich entschlossen, ein Unternehmen zu gründen?

Wir sind beide schon lange selbstständig und kennen die Pain Points des Gründens gut. Dieses Wissen wollen wir jetzt geballt weitergeben, weil uns so ein Programm selbst immer gefehlt hat. Wir sind davon überzeugt, dass es für den Erfolg eines jeden Unternehmens entscheidend ist, ein stabiles Fundament zu bauen. Was für uns dazu gehört? Sich dem eigenen Warum und den eigenen Werten bewusst zu sein. Zu wissen, wie man ein Netzwerk aufbaut und für sich nutzt, wie man ein Team entwickelt und was das mit der eigenen Verbindung nach Innen und Persönlichkeitsentwicklung zu tun hat.

Es soll auch darum gehen, wie man die richtigen Dienstleister*innen und Expert*innen findet sowie sich von Beginn an mit Finanzen und unterschiedlichen Finanzierungsmodellen zu beschäftigen. Führung ist ein wichtiges Thema, bei sich selbst zu beginnen und Pitch-Situationen und die Kommunikation auf allen Ebenen authentisch zu gestalten – wir glauben daran, dass es die FOUNDERS CIRCLE ACADEMY braucht. Und wollen Gründer*innen umfassend bei der Achterbahnfahrt des Gründens begleiten.

Dabei ist die FOUNDERS CIRCLE ACADEMY zunächst noch keine Firma, sondern ein Projekt, das wir beide aus unseren Coaching- und Beratungsfirmen bespielen. Was die Zukunft bringt, wird die Zukunft zeigen. 

Was war bei der Gründung von FOUNDERS CIRCLE ACADEMY die größte Herausforderung?

Zum Gründen gehören immer auch Herausforderungen. Wir haben von Beginn an unkompliziert gedacht und die FOUNDERS CIRCLE ACADEMY als ein gemeinsames Projekt aufgesetzt. Ein Pilot aus dem mehr wachsen wird, wenn er uns und unsere Zielgruppe erfüllt und finanziell erfolgreich ist. Da den Druck rauszunehmen und zu schauen, wie man etwas schnell an den Start bringen kann, ohne dass es unbedingt das nächste große Ding sein muss, kann sehr befreiend sein. Für dieses Projekt war es so genau das richtige Setup. 

Ohne externe Finanzierung haben wir zudem fast alles selbst gemacht, von der Programmentwicklung, über die Toolauswahl, die Webseite bis hin zur Kommunikations- und Launchstrategie. Was dabei auch neu für uns war: Caro sitzt in Hamburg. Nora in Berlin. Es hilft, Aufgaben gut aufzuteilen und sich zu festen Zeiten upzudaten. Und vor allem von Beginn an radikal ehrlich über die eigenen Erwartungen zu sprechen, um herauszufinden, ob man zusammenpasst.

Kann man mit einer Idee starten, wenn noch nicht alles perfekt ist?

Unbedingt. Wenn man wartet, bis es sich für einen selbst perfekt anfühlt, wird man nie wissen, wie die Reaktionen tatsächlich sind. Über die eigene Idee früh mit der Zielgruppe und potentiellen Investor*innen, falls man sich diese wünscht, zu reden, ist essentiell. Zudem ist kein Produkt jemals final. Es gibt nichts wichtigeres als immer in Bewegung zu bleiben und im laufenden Dialog mit der Zielgruppe und Kund*innen. 

Welche Vision steckt hinter FOUNDERS CIRCLE ACADEMY?

Wir wünschen uns ein Deutschland, in dem sich mehr Menschen trauen, ihre Ideen umzusetzen, zu gründen und ins kalte Wasser zu springen. Eine Kultur in der auch Scheitern dazu gehört und das Bewusstsein für die Wichtigkeit von Unternehmer*innentum stetig steigt. Mit der FOUNDERS CIRCLE ACADEMY können wir einen kleinen Beitrag leisten, dass mehr Menschen losgehen und sich trauen, und dabei von Beginn an über die wichtigsten Fragen nachdenken und weniger Fehler selbst machen müssen. Wenn wir darüberhinaus dazu inspirieren können, dass auch im Kontext Job, Gründung und Unternehmertum Leichtigkeit und Freude mitschwingen dürfen und dass persönliches Wachstum ebenso wichtig ist, wie wirtschaftliches, dann gehen viele Pläne auf.

Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Die FOUNDERS CIRCLE ACADEMY richtet sich an alle Gründer*innen, Gründer*innen to be und Side-Hustler*innen, die gerne groß und umfassend denken und ihr Unternehmen auf ein festes Fundament stellen wollen. Egal ob im Kopf der Millionen-Exit, der Traum vom Solo-Projekt oder das künftige Familienunternehmen ist. Wer teilnehmen will, sollte zumindest schon eine grobe Idee haben, aber auch wer bereits gegründet hat und sich wünscht, dem Unternehmen noch einmal eine neue Basis zu geben, ist genau richtig. Die Verbindung von Coaching und Beratung, um – ganzheitlich gedacht – bei der wirtschaftlichen und persönlichen Entwicklung zu unterstützen, zeichnet unser Programm aus. 

FOUNDERS CIRCLE ACADEMY, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

In fünf Jahren haben wir zahlreiche Gründer*innen begleitet und einen Beitrag für noch mehr Gründer*innen geleistet, die ihr Unternehmen genauso aufbauen, wie es sich für sie selbst authentisch und gut anfühlt, und nicht nur für die Investor*innen. In unserer Welt, 5 Jahre weiter gedacht, ist es bestenfalls ganz normal, die weichen, inneren Faktoren nicht für den schnellen wirtschaftlichen Erfolg runter zu priorisieren. Wenn wir etwas dazu beitragen können, dass diese Balance wichtiger wird und Gefühle, Werte und echte Authentizität selbstverständlicher dazu gehören, dann sind viele Pläne aufgegangen.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründerinnen mit auf den Weg geben?

Geh los und fang an: Eine Idee ohne Umsetzung bleibt eine Idee.

Tausch dich aus und bleib nicht stehen: Dein Unternehmen wird besser im Dialog und du musst nichts allein schaffen, für alle Bereiche gibts Expert*innen und Abkürzungen.

Hör auf dich und bleib bei dir: Nur, wenn du dein Unternehmen nach deinen Werten ausrichtest und lebst, kann Gründen glücklich machen. 

Bildcredits:Katja Hentschel

Wir bedanken uns bei Caro von Cube und Nora-Vanessa Wohlert für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -
Sabine Elsässer
Sabine Elsässer
Sabine Elsaesser is an experienced entrepreneur and media/startup expert. Since 2016, she has served as the Chief Editor and CEO of StartupValley Media & Publishing. In this role, she is responsible for managing the company and providing strategic direction for its media and publishing activities. Sabine Elsaesser takes great pleasure in assisting individuals and businesses in reaching their full potential. Her expertise in establishing sales organizations and her passion for innovation make her a valuable advocate for startups and entrepreneurs.

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!