Dienstag, April 16, 2024
StartGründerTalkGanz wichtig auch Zwischenerfolge feiern

Ganz wichtig auch Zwischenerfolge feiern

grainmade innovative Lebensmittel auf Grundlage von Gerstentreber

Stellen Sie sich und das Startup grainmade doch kurz unseren Lesern vor!

Wir sind ein Food-Startup, das innovative Lebensmittel auf Grundlage von Gerstentreber herstellt. Dafür nutzen wir ein selbstentwickeltes Upcycling Verfahren und verwerten einen der größten Nebenströme der Welt. Unser Ziel ist es die nachhaltige, ressourcenschonende und gleichzeitig gesunde Ernährung zu fördern.

Warum haben Sie sich entschieden, ein Unternehmen zu gründen?

Die Idee kam in der Brauerei in Appenzell, wo mehrere Millionen Tonnen von Gersten weggeworfen werden. Gleichzeitig hungern 830 Millionen Menschen auf dieser Welt, deswegen haben wir grainmade gegründet, um gesunde und nachhaltige Lebensmittel zurück in die Industrie zu bringen.

Welche Vision steckt hinter grainmade?

Wir wollen unseren Teil dazu beitragen im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen?

Die größten Herausforderungen waren das Finden von passendem Personal und auch passende Produktionsstätten zu finden.

Wer ist die Zielgruppe von grainmade?

Besonders umweltbewusste, gesundheitsbewusste Konsumenten, sowie Vegetarier und Veganer.

Was ist das Besondere an den Produkten ? Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Die Grundlage aller Produkte ist upgecycelter Gerstentreber, sowie die Verwendung einer der größten Nebenströme der Welt. Mit einem selbsterfundenem und patentiertem Verfahren machen wir aus einem Abfallprodukt einen hochwertigen Rohstoff.

Keine extra Anbaufläche und Wasser wird dafür benötigt.

grainmade, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Wir sehen uns als verbreitete Marke im Einzelhandel, bekannt für eine breite Produktpalette, bei welcher jedes Produkt für nachhaltiges Wirtschaften steht.

Gut für unseren Planeten und seine Bewohner.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Man sollte etwas nur beginnen wenn 100% Leidenschaft dahinter steckt.

Nur Dinge umsetzen die moralisch vertretbar sind.

Und ganz wichtig auch Zwischenerfolge feiern.

Wir bedanken uns bei William Pyndt Beiskjaer und Vincent Vida für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -
Sabine Elsässer
Sabine Elsässer
Sabine Elsaesser is an experienced entrepreneur and media/startup expert. Since 2016, she has served as the Chief Editor and CEO of StartupValley Media & Publishing. In this role, she is responsible for managing the company and providing strategic direction for its media and publishing activities. Sabine Elsaesser takes great pleasure in assisting individuals and businesses in reaching their full potential. Her expertise in establishing sales organizations and her passion for innovation make her a valuable advocate for startups and entrepreneurs.

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!