Samstag, Mai 25, 2024
StartEvents & TermineHinterland of Things Konferenz 2024

Hinterland of Things Konferenz 2024

Am 13. Juni 2024 treffen sich Startup-Gründerinnen und -Gründer mit Vertretern der deutschen Industrie und internationalen Investorenszene auf der Hinterland of Things Konferenz in der Stadthalle Bielefeld.

Im Fokus stehen Themen, die die Gesellschaft und Wirtschaft aktuell prägen: von Klimalösungen über künstliche Intelligenz und Industrieautomation bis hin zu digitalen Bildungsplattformen. Eine große Chance für Startups, die nächsten Entwicklungsschritte einzuleiten.

Am Eisstand den nächsten Business Angel für das eigene Startup treffen oder an der Bar einen Investmentdeal abschließen?

Klingt ein wenig illusorisch, aber in der richtigen Atmosphäre ist alles möglich. Das sagen zumindest ehemalige Teilnehmer der Hinterland of Things Konferenz, einer aufstrebenden B2B-Tech-Konferenz in Bielefeld — in einer Stadt, die es einem längst überholten Witz zufolge gar nicht gibt. So fanden Johannes Mailänder und Gregor Giataganas, Gründer des Startups LichtWART, am Eisstand der Konferenz 2023 in „Business Angel“ Göran Göhring einen starken neuen Investor.

Eine Zufallsbegegnung, die zum ersten Wandeldarlehensvertrag für die beiden Jungunternehmer führte. Andere Startups nutzten die familiäre Atmosphäre der Konferenz, um neue Gesellschafter an Bord zu holen, so wie green account, eine unternehmensorientierte Kompensationsplattform für Naturprojekte. Wieder andere, wie das ehemalige Münsteraner Startup Flaschenpost SE, profitierten von der Nähe zu lokalen Wirtschaftsgrößen wie Dr. Oetker, deren Vertreter ebenfalls an der Konferenz teilnahmen. Der Rest ist Geschichte.

„Wir wollen jungen technologieorientierten Unternehmen insbesondere aus den Flächenregionen Deutschlands eine Plattform bieten, um ihre zukunftsweisenden Ideen dem richtigen Publikum zu präsentieren. So entstehen neue Synergien und Zusammenschlüsse, die letztlich die Wettbewerbsfähigkeit des Landes stärken“, erklärt Dominik Gross, Mitgründer und Geschäftsführer der Founders Foundation gGmbH, die die Konferenz organisiert. Die Arbeit der Bielefelder Startup-Schmiede scheint auch in dieser Hinsicht Früchte zu tragen: Unter anderem für die Organisation der Konferenz wurde die Foundation kürzlich von der Financial Times als einer der führenden Hubs für Startups und Netzwerke in Europa ausgezeichnet.

Von Null auf Einhorn – Renommierte Referenten teilen ihr Insiderwissen

Auf der diesjährigen Hinterland of Things Konferenz werden rund 100 erfolgreiche Investoren, Unternehmer und Gründer ihre Erfahrungen mit mehr als 2.500 Besuchern teilen: darunter Seriengründer und Tech-VC Frank Thelen, bekannt aus der VOX-Show „Die Höhle der Löwen”. Ein Highlight für aufstrebende Gründerinnen dürfte der Vortrag von Dr. Gesa Miczaika sein, die als Mitgründerin der Beteiligungsgesellschaft Auxxo Female Catalyst Fund besonderen Wert auf die Förderung von Deutschland als Gründerinnen-Standort legt. Mehr als 70 Prozent der Auxxo-Investments gingen bisher gezielt an Startups mit mindestens einer Frau im Führungsteam.

Ähnlich sieht es die Investorin und erfolgreiche Seriengründerin Valerie Bures, führende Partnerin des VC-Fonds XAnge, die eine heterogene Zusammensetzung von Kompetenzen, Hintergründen und Perspektiven in einem Startup als entscheidenden Wettbewerbsvorteil betrachtet. Schließlich hat das VC in den letzten zwanzig Jahren in mehr als 200 Nachwuchsunternehmen investiert, darunter einige mit einer aktuellen Marktbewertung von über einer Milliarde Euro – die sogenannten Einhörner.

Vom Weg zum Einhorn kann auch der Hinterland-Speaker Martin Böhringer, Gründer der unternehmensinternen Kommunikationsplattform Staffbase, berichten. Ursprünglich im sächsischen „Hinterland” in Chemnitz gegründet, ist das Unternehmen mit seiner Mitarbeiter-App in kürzester Zeit zum Weltmarktführer aufgestiegen und wurde 2022 mit über einer Milliarde Euro bewertet.

Expertenwissen gibt es in der Stadthalle Bielefeld zudem auch abseits der Bühne. 100 der vielversprechendsten B2B-Tech-Startups präsentieren in der Hinterland Exhibition die neuesten Trends und Innovationen in den vier Fokus-Bereichen und adressieren damit aktuelle Herausforderungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette etablierter Unternehmen. In entspannter Atmosphäre haben die Teilnehmenden die Gelegenheit, mit rund 300 Risikokapitalgebern und etwa 1.000 Familienunternehmern zu netzwerken, die ebenfalls auf Begegnungen mit den Einhörnern von morgen gefasst sind.

Mehr Informationen gibt es auf www.hinterlandofthings.com – Mit dem Code SVN25 25% Rabatt auf alle Tickets sichern!

Quellen:

  1. Financial Times: https://rankings.ft.com/incubator-accelerator-programmes-europe/c/regions/germany
  2. Handelsblatt: https://www.handelsblatt.com/unternehmen/management/vordenker-2021-investorin-gesa-mi czaika-finanzieller-erfolg-und-echter-impact-beides-geht/27640592.html
  3. VC Magazin: https://www.vc-magazin.de/blog/2023/06/21/valerie-bures-xange/
  4. OMR: https://omr.com/de/daily/staffbase-ceo-martin-boehringer-im-omr-podcast

Quelle Bild und Text: Founders Foundation gGmbH

- Advertisement -

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisement -
spot_img
spot_img
- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!