Sonntag, Mai 26, 2024
StartGründerTalkSei flexibel und anpassungsfähig

Sei flexibel und anpassungsfähig

Jause:Pause ernährungsphysiologisch zusammengesetzten Pausenbox für eine gesunde Schulverpflegung

Stellen Sie sich und das Startup Jause:Pause doch kurz unseren Lesern vor! 

Jause:Pause etabliert sich als Dienstleister im Bereich gesunder Schulverpflegung. Durch die Gesellschafterin, Gesundheitsmanagerin und Ernährungsberaterin Julia Zambonin, bieten wir ernährungsphysiologisch konzipierte Pausenboxen an, die Donnie Kienitz, ebenfalls Gesellschafter, als langjähriger Gastronom und Koch jeden Morgen früh zubereitet. Diese Boxen dienen sowohl als gesunde Vormittagsverpflegung als auch als umfassende Versorgungslösung für den gesamten Schultag. Unser Fokus liegt darauf, Schülern eine ausgewogene Ernährung und Gesundheit zu ermöglichen, die nicht nur ihren Nährstoffbedarf abdeckt, sondern auch zur Steigerung ihrer Konzentration und Leistungsfähigkeit beiträgt. 

Warum haben Sie sich entschieden, ein Unternehmen zu gründen? 

Jause:Pause wurde gegründet, um die Mission zu verfolgen, Menschen auf ihrem Weg zu einem gesunden Lebensstil zu begleiten. Das Unternehmen setzt sich dafür ein, qualitativ hochwertige Pausenverpflegung anzubieten und Menschen dabei zu unterstützen, bewusstere Ernährungsentscheidungen zu treffen. Durch gesunde Snacks und Mahlzeiten in Pausenmomenten trägt Jause:Pause dazu bei, die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen zu fördern und ihnen die Möglichkeit zu geben, sich in ihrem hektischen Alltag gesund zu ernähren.“ 

Welche Vision steckt hinter Jause:Pause? 

Unsere Vision bei Jause:Pause ist es, den Standard der Pausenverpflegung in der DACHLI-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein) neu zu definieren. Das Ziel dahinter ist es, einen nachhaltigen Wandel in der Pausenkultur herbeizuführen und Kinder zu befähigen, lebenslange Gewohnheiten für eine gesunde Ernährung zu entwickeln. 

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert? 

Größte Herausforderung war das Finden geeigneter Partner, die uns eine Abholstation nach unseren Vorstellungen bauen, diese Herausforderung haben wir nach einer langen Suche gemeistert und sind auf unseren Händler aus Wien gestoßen.  

Finanzierung hauptsächlich über Eigenkapital und eine Förderung über die österreichische Fördergesellschaft Austria Wirtschaftsservice (aws), bei der Julia und erlesene weitere österreichische Start-ups unterstützt werden. 

Wer ist die Zielgruppe von Jause:Pause? 

Zunächst Schulen, Eltern und Kinder. In ferner Zukunft vielleicht auch Unternehmen, regionale Versorgungssysteme und Städte. 

Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern? 

Jause:Pause konzentriert sich auf eine gesunde Pausenverpflegung, was sich im ernährungsphysiologisch zusammengesetzten Pausenbox widerspiegelt. Tägliche Frischegarantie, kurze Transportwege, möglichst regional und saisonale Lebensmittel sollen unterstützen, bewusste Ernährungsentscheidungen zu treffen. Das Gesamtkonzept macht den Unterschied, von der Online-Bestellung über die tägliche Zubereitung bis zur Einlagerung in unsere eigene Abholstation.  

Jause:Pause, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren? 

In 5 Jahren haben wir unser Geschäft erheblich ausgebaut, sind in ganz Österreich vertreten und streben den Markteintritt nach Süddeutschland an. Wir haben unser Angebot an gesunden Pausensnacks diversifiziert und bieten auch für Erwachsene maßgeschneiderte Optionen. Darüber hinaus sind wir in pädagogischen Programmen zur Förderung gesunder Ernährung an Schulen positioniert.  

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben? 

Investiere in dein Netzwerk, bevor du dein Unternehmen gründest: Der Aufbau von Beziehungen zu Menschen, die Erfahrung und Wissen teilen können, ist von unschätzbarem Wert. Ein starkes Netzwerk kann dir wertvolle Ratschläge, Unterstützung und Chancen bieten.  

Sei flexibel und anpassungsfähig: Die Fähigkeit, sich schnell an veränderte Umstände anzupassen, ist ein Schlüssel zum Erfolg. Die Geschäftswelt ist dynamisch, und du wirst wahrscheinlich auf unerwartete Herausforderungen stoßen. Eine flexible Denkweise ermöglicht es dir, Lösungen zu finden und weiter voranzukommen. 

Leg einfach mal los, um Erfahrungen zu sammeln & vertrau darauf: Manchmal ist es am besten, einfach loszulegen. Durch Handeln gewinnst du wertvolle Einblicke, sammelst Erfahrungen und lernst aus deinen Fehlern. Es ist zwar wichtig, zu planen, aber letztendlich ergeben sich die besten Erkenntnisse oft aus dem Tun heraus, vertraue darauf!  

Wir bedanken uns bei Donnie Kienitz und Julia Zambonin für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

- Advertisement -

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisement -
spot_img
spot_img
- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!