Donnerstag, April 18, 2024
StartWorkbaseLogistikkosten im E-Commerce: Kontrolle und Reduzierung

Logistikkosten im E-Commerce: Kontrolle und Reduzierung

Kostenfaktor Logistik: Wie E-Commerce-Unternehmen ihre Logistikkosten kontrollieren und senken können

Lagerhaltung und Logistik sind ein erfolgskritischer Faktor für jedes Handels-Unternehmen. Im E-Commerce-Umfeld fallen hier durchschnittlich zirka 20-25 Prozent aller Kosten an. Umso wichtiger ist es, diese Kosten permanent und lückenlos zu kontrollieren und zu managen. 

Die Treiber hinter den steigenden direkten Logistikkosten sind systemisch und werden jede E-Commerce-Marke sowie operative 3PL-Dienstleister oder Carrier gleichermaßen treffen. Die steigenden Lagerarbeitskosten sind ein Schlüsselelement der gestiegenen Lager- und Fulfillmentkosten, wobei das Lohnwachstum von Jahr zu Jahr in den letzten zwei Jahren in den USA über 20% lag. Ähnliche Trends sind auch in Europa zu beobachten. Neben dem Arbeitskräftemangel und den Energiekosten ist die Gesamtinflation der Haupttreiber für steigende Carrier- und Versandkosten. 

Wie prognostiziert, sind die Logistikkosten 2023 weiter gestiegen. Und für 2024 sieht es nicht viel besser aus: Das Wettbewerbsumfeld bleibt herausfordernd für profitables Wachstum im E-Commerce-Umfeld.

Daher hier sechs Tipps, wie man den allgemein steigenden Logistikkosten entgegentreten kann: 

1. Aktuelle Logistikkosten benchmarken, um potenzielle Einsparungen zu erzielen: Durch die genaue Bewertung der aktuellen Kosten können Unternehmen Schwachstellen identifizieren und effiziente Lösungen zur Kostensenkung implementieren.

2. Spezialisierte 3PL-Dienstleistungen mit Skaleneffekten nutzen: Die Zusammenarbeit mit Drittanbietern für Logistikdienstleistungen (3PL) ermöglicht es Unternehmen, von deren Erfahrung und Infrastruktur zu profitieren und gleichzeitig Skaleneffekte zu nutzen, um die Kosten zu senken.

3. Carrier-osten optimieren und dynamische Versandmethoden nutzen: Durch die Optimierung der Carrier-Kosten und die Nutzung dynamischer Versandmethoden können Unternehmen flexibler auf sich ändernde Marktbedingungen reagieren und gleichzeitig Kosten senken.

4. Fulfillment-Center-Standorte mit Multi-Lagerlösungen optimieren: Die Implementierung von Multi-Lagerlösungen ermöglicht es Unternehmen, ihre Fulfillment-Center so zu optimieren, dass sie näher an den Kundenstandorten positioniert sind, was zu kürzeren Lieferzeiten und niedrigeren Versandkosten führt.

5. Tägliche Betriebsabläufe durch Technologie optimieren: Die Automatisierung von Prozessen und die Nutzung von Technologien können manuelle Arbeiten reduzieren und Ineffizienzen beseitigen, was zu Kosteneinsparungen und einer Steigerung der Effizienz führt.

6. Umfassende Kostenprüfungen durchführen: Regelmäßige Kostenprüfungen ermöglichen es Unternehmen, ihre Ausgaben zu überwachen und potenzielle Einsparungen zu identifizieren.

Ein weiterer Aspekt, der in Zukunft in Betracht gezogen werden sollte, ist die Optimierung der Bestandsverfolgung und der Bedarfsplanung. 

In einem sich ständig verändernden Umfeld ist es entscheidend, dass Unternehmen proaktiv Strategien zur Kostensenkung in der Logistik entwickeln und implementieren. Durch die Anwendung bewährter Methoden und die Integration neuer Ansätze können Unternehmen auch in Zukunft ihre Wettbewerbsfähigkeit und Rentabilität im E-Commerce sicherstellen.

Autor: 

Boris Bösch ist Co-Founder und CEO von everstox. Das Unternehmen ist Europas führendes Fulfillment und Shipping Netzwerk. Die Logistics-as-a-Service (LaaS) Plattform bietet Online-Händlern den smarten Zugang zu professioneller Lagerlogistik und datengesteuerten Fulfillment-Prozessen. Das Unternehmen verknüpft, optimiert und skaliert modernen Handel mit schneller Distributionslogistik durch ganz Europa. www.everstox.com

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!