Sonntag, Juni 16, 2024
StartWorkbaseSEO-Basics für Start-Ups

SEO-Basics für Start-Ups

Was für SEO-Maßnahmen können Start-Ups ergreifen, ohne eine SEO Agentur einzubeziehen?

Vermehrt kommt die These auf, nur mit komplizierten und verwinkelten SEO-Strategien könne man Erfolge erzielen und in die Top-Rankings von Google gelangen. Durch diese These tritt die Wichtigkeit der SEO-Basics Schritt für Schritt in den Hintergrund, was negative Auswirkungen auf Websites mit sich zieht.

Denn SEO-Basics sind alles andere, als unzureichende, überschaubare Maßnahmen, welche keinen wesentlichen Beitrag leisten – im Gegenteil: Sie bilden, richtig ausgeführt, die essenzielle Grundlage für konstantes Wachstum. Gerade für junge Start-Ups, die sich neu auf dem Gebiet SEO befinden, sind die SEO-Basics wertvolle Schlüsselschritte auf dem Weg in die Top-Ergebnisse.

Viele Unternehmen arbeiten mit einer externen SEO-Agentur zusammen, welche alle wichtigen Prozesse rund um ihre Website kontrolliert. Allerdings bringt eine engagierte SEO-Agentur auch einige Kosten mit sich, welche von jungen Start-Ups meist nicht getragen werden können.

Aus diesem Grund werden in diesem Artikel die wichtigsten SEO-Basics beleuchtet, die Start-Ups auch ohne externe SEO-Agentur zu einem stabilen Grundgerüst verhelfen.

SEO – Schlüssel für medialen Erfolg und Präsenz

SEO bildet einen Komplex aus verschiedenen Bereichen, welche sich überschneiden, ineinandergreifen und aufeinander abgestimmt sein müssen, um zu funktionieren.

Im Wesentlichen unterscheidet man OnPage SEO und OffPage SEO voneinander.

OnPage SEO – was passiert auf der Website?

Die OnPage SEO deckt sämtliche Aspekte, die auf der Website zu sehen sind, ab. Den Großteil einer Website nimmt der Content ein. Nutzer besuchen eine Website, um sich über ein bestimmtes Thema zu informieren.

Aus diesem Grund sollte der Content stets auf die Zielgruppe optimiert sein. Das Hauptaugenmerk liegt hier auf den Keywords. Die strukturierte Verwendung relevanter, starker Keywords steigert die Relevanz eines Textes für Google.

Die Keyword-Recherche ist eine der Haupttätigkeiten des Content-Bereiches der Suchmaschinenoptimierung. Es kommt nicht nur auf die Keyworddichte eines Textes an, sondern auch auf die gezielte Verwendung der Keywords an wichtigen Stellen.

So sind Titel, Zwischenüberschriften und ungefähr die ersten hundert Wörter eines Textes wertvolle Punkte für Keywords.

Bei der Content-Erstellung sollte Keyword-Kannibalisierung stets vermieden werden. Diese kommt zustande, wenn verschiedene Unterseiten auf das gleiche Keyword optimiert sind und für dieses ranken. Um diesen Fehler zu vermeiden, sollte zuvor eine Übersicht erstellt werden, welche deutlich zeigt, welches Keyword mit welcher Seite abgedeckt werden soll.

Außerdem ist es sinnvoll, feste Guidelines zum Content zu erstellen, damit sämtliche Texte den gleichen tone of voice besitzen. Auch in Aufbau und Struktur sollten sich Texte eines Unternehmens gleichen, damit diese einheitlich zum Design der Website passen. So erzeugt man außerdem einen Wiedererkennungswert für die User.

Eine gute Projektmanagementstruktur stellt das Fundament funktionierender Content-Produktion dar, da diese regelt, welcher Content produziert werden muss, welcher bereits online gegangen ist und welcher sich in der Korrekturschleife befindet.

OffPage SEO – was geschieht außerhalb der Website?

OffPage SEO stellt das Gegenstück zur OnPage SEO dar und konzentriert sich auf alle Prozesse, die abseits der Website geschehen und schließlich auf ein Unternehmen zurückführen.

Eine der Kerntätigkeiten ist das Monitoring und Linkbuilding. Monitoring beschreibt das konstante Überwachen sämtlicher Optimierungsmaßnahmen rund um eine Website. Überwacht werden müssen alle SEO-relevanten Aktivitäten, wie der Content inklusive Keywords, Backlinks, Social-Media-Plattformen sowie die Häufigkeit der Suchmaschinen-Robot-Besuche.

Monitoring ist essenziell für eine erfolgreiche SEO-Kampagne, da die gesammelten Daten Indikatoren für den Erfolg von Optimierungsmaßnahmen sind. Die Effizienz einzelner Aktivitäten wird geprüft und stellt sich durch regelmäßiges Monitoring deutlich heraus. Unwirksame SEO-Maßnahmen können so herausgefiltert werden.

Einen weiteren wichtigen Bestandteil der OffPage SEO verkörpern die Metadaten. Zu diesen zählen Titel bzw. Titel-Tag, Meta-Beschreibungen und die URL. Diese Bestandteile werden häufig vernachlässigt, sind jedoch essenziell für erfolgreiches Ranking.

Titel bzw. Titel Tag

Der Titel sorgt dafür, dass Leser eine Website besuchen. Dementsprechend sollte der Titel auf die Zielgruppe optimiert, knapp und aussagekräftig sein sowie das relevante Keyword beinhalten.

Meta-Beschreibungen

Meta-Beschreibungen dienen der Zusammenfassung des Contents einer Website. Sie sollten so präzise wie möglich sein und die wichtigsten Schlagwörter beinhalten. Auch sie sollten die Leser in ihren Bann ziehen und zum Weiterlesen anregen. Um dies zu erzielen, helfen verschiedene Elemente, wie beispielsweise Rezensionen, Sternebewertungen oder Häkchen. Sie lassen die Meta-Beschreibungen sowohl seriöser als auch vielfältiger erscheinen und wecken das Interesse der Zielgruppe.

URL

Die Adresse einer Website sollte kurz und aussagekräftig sein und das Keyword des entsprechenden Contents beinhalten.

Zu guter Letzt sind starke Backlinks der Schlüssel für erfolgreiches Ranking bei Google. Qualitative Backlinks besitzen das Potenzial, hohes Ranking durch organische Suchprozesse zu erzielen.

Starke Backlinks…

…besitzen eine hohe Topical-Authority

…führen zu einer Website mit qualitiativ hochwertigem Content

…werden automatisch generiert

…führen zu Websites mit hoher Domain-Authority, welche nicht abgestraft wurden

In die Top-Ergebnisse mithilfe der SEO-Basics

SEO-Basics werden oftmals unterschätzt, stellen jedoch eine essenzielle Grundlage für eine erfolgreiche SEO-Kampagne dar. Viele Unternehmen verfügen lediglich über Grundlagenwissen der Suchmaschinenoptimierung und schaffen es dank der genannten Maßnahmen, bei Google in die Top-Ergebnisse zu gelangen.

Werden die SEO-Basics gewissenhaft und nachhaltig befolgt, steht dem Erfolg einer Website nichts im Weg – selbst ohne externe SEO-Agentur.

Titelbild Symbolfoto

Autor:

Daniel Andres ist CEO der Werbepresse und unterstützt mit der SEO-Agentur Startups, Scale-Ups und KMU’s ihre Online Sichtbarkeit mit der Webseite zu verbessern. 

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

WhatsApp Newsletter

NEU: Die wichtigsten News des Tages, im StartupValley WhatsApp Newsletter!

StartupValley Newsletter

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisement -
spot_img
spot_img
- Advertisement -
- Advertisment -spot_img
- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen!

StartupValley Newsletter

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!