Mittwoch, Juni 12, 2024
StartFemale FoundersSei nicht schüchtern und präsentiere deine Idee

Sei nicht schüchtern und präsentiere deine Idee

Simple Home Ordnungscoach bringt Ordnung in dein Zuhause

Stellen Sie sich und das Startup Simple Home doch kurz unseren Lesern vor!

Ich bin Ronja, 23 Jahre alt und komme aus Hannover. Im Herbst 2021 habe ich das Unternehmen Simple Home gegründet und bringe seitdem Ordnung in die Zuhause meiner KundInnen. Bei meinen Besuchen miste ich zusammen mit den KundInnen aus und organisiere den Besitz neu. Mein Ziel ist es, meinen KundInnen zu einem glücklicheren und achtsameren Leben mit weniger Ballast zu verhelfen. 

Nach dem Aufräumen nehme ich die aussortierten Dinge direkt mit und gebe sie an soziale Einrichtungen in Hannover weiter, die damit andere Menschen unterstützen können.

Warum haben Sie sich entschlossen, ein Unternehmen zu gründen?

Mein Zuhause war früher sehr unordentlich und mir fiel es schwer Ordnung zu halten. Nach meinem Umzug in eine 25 Quadratmeter Wohnung war dann klar, dass da einiges aussortiert werden muss. So habe ich angefangen mich mit dem Thema Minimalismus zu beschäftigen und nach und nach aussortiert. Mit der Zeit habe ich gemerkt, wie glücklich Aufräumen macht und dass viele Personen dieses Problem von zu wenig Platz und zu viel Kram haben. Daher habe ich mich entschieden, ein Unternehmen zu gründen, was dieses Problem lösen kann.

Was war bei der Gründung von Simple Home die größte Herausforderung?

Die größte Herausforderung war, dass ich keine Ahnung davon hatte, wie das alles funktioniert und wie man ein Unternehmen gründet. Im Internet gibt es zum Glück viele hilfreiche Seiten und Videos, die einem erklären, wie das geht.

Kann man mit einer Idee starten, wenn noch nicht alles perfekt ist?

Auf jeden Fall! Wenn man darauf warten würde, dass alles perfekt ist, würde man wahrscheinlich nie anfangen. Der perfekte Moment kommt nie. Einfach loslegen, der Rest kommt mit der Zeit und am Anfang muss man sowieso damit rechnen, dass man einige Fehler macht, egal wie gut man sich vorbereitet.

Welche Vision steckt hinter Simple Home?

Ich möchte professionell Ordnung in Häuser meiner KundInnen bringen und Menschen helfen, ihren Alltag einfacher und stressfreier zu gestalten.

Wer ist die Zielgruppe von Simple Home?

Unser Angebot ist für Personen interessant, die zu wenig Platz, zu viele Besitztümer haben und zu wenig Zeit haben. Das sind oft Familien, die in der Stadt wohnen. Im Alltag bleibt da häufig wenig Zeit zum Aufräumen und mit der Zeit sammeln sich viele Dinge an. Außerdem helfen wir auch beim Downsizing, das ist für eine ältere Zielgruppe interessant. 

Wie funktioniert Simple Home? Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Unser Unternehmen soll den Aufräumprozess für KundInnen so einfach wie möglich machen. Wir nehmen ihnen mit unserem All inclusive Service die Arbeit ab. Außerdem gibt es bei uns keine versteckten Kosten. Alles ist offen und transparent.

Simple Home, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Zukünftig würde ich gerne mein Angebot für GeschäftskundInnen erweitern und feste Mitarbeitende einstellen. Darüber hinaus möchte ich gerne weitere Standorte innerhalb von Deutschland aufbauen und mehr Menschen dazu inspirieren ihr Leben glücklicher und mit weniger Ballast zu leben. 

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründerinnen mit auf den Weg geben?

Einfach machen! Fang einfach an, das ist das wichtigste, alles andere kommt mit der Zeit.

Zeig deine Arbeit! Sei nicht schüchtern und präsentiere deine Idee deinen FreundInnen, deiner Familie und der Welt. Das war nie so einfach wie jetzt und verhilft dir und deinem Unternehmen zu einem größeren Publikum und damit auch mehr Chancen.

Hol dir Hilfe! Frag deine FreundInnen oder Familie um Rat oder besuche eine lokale Gründerberatung, wenn du Fragen hast.

Wir bedanken uns bei Ronja Neumann für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

WhatsApp Newsletter

NEU: Die wichtigsten News des Tages, im StartupValley WhatsApp Newsletter!

StartupValley Newsletter

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisement -
spot_img
spot_img
- Advertisement -
- Advertisment -spot_img
- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen!

StartupValley Newsletter

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!