Donnerstag, April 18, 2024
StartGründerTalkEin bisschen verrückt sein

Ein bisschen verrückt sein

In der StartUp Küche Bodensee produzieren wir unsere eigenen Lebensmittel

Stellen Sie sich und das Startup „StartUp Küche Bodensee“ doch kurz unseren Lesern vor!

Wir sind Andreas und Sarah die Gründer der StartUp Küche Bodensee. Wir lieben gutes Essen und hochwertige Lebensmittel, weshalb wir solche Lebensmittel auch selbst herstellen. In der StartUp Küche Bodensee produzieren wir unsere eigenen Lebensmittel. Darüber hinaus stellen wir unsere voll ausgestattete Küche mit Maschinen und Werkzeugen auch anderen Startups und Gründern aus dem Lebensmittelbereich zur Verfügung.

Warum haben Sie sich entschieden, ein Unternehmen zu gründen?

Da wir sehr freiheitsliebend sind, haben wir bereits 2018 erste eigene Unternehmen gegründet. Im Foodbereich ist die StartUp Küche Bodensee nun unser zweites Unternehmen. Es macht so viel Freude und Spaß die eigenen Ideen umzusetzen, dass wir uns heute nichts anderes mehr vorstellen können.

Welche Vision steckt hinter StartUp Küche Bodensee?

Eine Lebensmittel Produktionsküche die sich ein Startup leisten kann mit entsprechender Ausstattung und Maschinen, um neue, innovative Lebensmittelprodukte zu entwickeln und erste Muster zu produzieren. 

Als wir im Lebensmittelbereich mit unseren ersten Produkten begonnen haben, waren wir genau auf der Suche nach einer solchen Küche und mussten feststellen, dass es so etwas, hier in der Bodenseeregion, schlichtweg nicht gibt. 

Heute haben wir eine eigene Produktionsküche und möchten damit Food Startups aus Baden-Württemberg und vor allem der Bodenseeregion auf ihren ersten Metern bei der Gründung unterstützen und Gründern Mut machen ihre Ideen umzusetzen.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?

Die größte Herausforderung war eine geeignete Immobilie zu finden, die den Anforderungen an eine Lebensmittelproduktion gerecht wird, bezahlbar ist und die Umgebung drumherum passt. Denn nicht jeder Küchennachbar harmonisiert mit den unterschiedlichsten Kochgerüchen.

Bisher konnten wir alle unsere Unternehmen aus Eigenkapital finanzieren und an den Start bringen. 

Wer ist die Zielgruppe von StartUp Küche Bodensee?

Unsere Zielgruppe sind Gründer, Startups und Caterer, die mit ihren Ideen und ihrem Enthusiasmus neue, innovative Lebensmittel verwirklichen wollen. Und natürlich auch die Hausfrau von nebenan, die oftmals die Besten Ideen hat und teilweise viel Erfahrung aus ihrer heimischen Küche mitbringt. 

Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

In der Bodenseeregion sind wir einzigartig, denn wir stellen eine voll eingerichtete Küche mit Maschinen und Werkzeugen zur Verfügung sowie weitere Räumlichkeiten, um eine ganzheitliche, abgenommene Lebensmittelproduktion abbilden zu können. Darüber hinaus bieten wir den Produzenten wichtige Plichtschulungen und -unterweisungen aus dem Lebensmittelbereich selbst an und stellen unser Know How aus dem Lebensmittelbereich durch Food Mentoring zur Verfügung.

StartUp Küche Bodensee, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Wir werden in der Bodenseeregion die bekannteste Anlaufstelle im Foodbereich für Startups und Gründer sein, wenn es um die Umsetzung von neuen Ideen geht. 

Da die Nachfrage heute schon sehr groß ist, werden wahrscheinlich weitere StartUp Küchen hinzukommen. 

In den heutigen Räumlichkeiten entsteht gerade ein zusätzlicher Eventbereich, auf dem zukünftig Startups ihre Produkte auch Interessenten beispielsweise bei einer Verkostung präsentieren können. Zudem wird es ein Bürobereich geben, in dem Startups Geschäftspartner und Interessenten empfangen können. 

Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

– Mutig sein.

– Ein bisschen verrückt sein.

– Einfach machen.

Wir bedanken uns bei Sarah und Andreas Reck für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!