Dienstag, Juli 23, 2024
StartGründerTalkDie Idee auf dem Markt testen

Die Idee auf dem Markt testen

Upway Online-Shop für refurbished (erneuerte) E-Bikes

Stellen Sie sich und das Startup Upway doch kurz unseren Lesern vor!

Ich bin Toussaint, Co-Gründer und CEO von Upway. Upway ist Europas führender Online-Shop für refurbished (erneuerte) E-Bikes. Wir übernehmen alle Prozesse von Ankauf, Refurbishment bis Verkauf vollständig in-house. Auf upway.de können Kund:innen sich ein vollständig erneuertes E-Bike aus über 800 Modellen aller Marken aussuchen – und das mit einer einjährigen Garantie und bis zu 60 Prozent günstiger.

Mein Co-Founder Stéphane Ficaja und ich haben es uns zur Aufgabe gemacht, eine positive Veränderung in großem Umfang zu anzustoßen: Mit Upway verfolgen wir dieses Ziel, indem wir Elektromobilität für alle zugänglich machen und dabei die Verschwendung wertvoller Ressourcen vermeiden.

Warum haben Sie sich entschieden, ein Unternehmen zu gründen?

Stéphane und ich beschlossen, Upway zu gründen, nachdem wir acht Jahre bei Uber waren, wo wir zuletzt Uber Eats in Europa und Nordamerika leiteten. Mit Upway möchten wir nachhaltige Mobilität fördern. Und das tun wir, indem wir in den folgenden drei Bereichen positive Veränderungen anstreben: 

Elektromobilität soll immer beliebter werden. Das unterstützen wir, indem wir einen niedrigeren Kaufpreis anbieten und somit einfachen Zugang ermöglichen. Dies ist entscheidend, um die CO2-Emissionen in der Mobilität deutlich zu reduzieren. 

Unser Ziel ist es, die Verschwendung wertvoller Rohstoffe zu minimieren. Wir möchten sicherzustellen, dass wir uns nicht daran gewöhnen, alte Produkte wegzuwerfen, um neue zu kaufen. Stattdessen schenken wir Millionen von E-Bikes in den kommenden Jahren ein neues Leben und somit auch neue Besitzer:innen.

Und schließlich wollen wir uns an der Wiederherstellung des Fahrrad-Know-hows in Europa beteiligen, indem wir ein Team von Mechanikern aufbauen, das über fundierte Kenntnisse im Bereich der Wiederaufbereitung von Fahrrädern verfügt.

Welche Vision steckt hinter Upway?

Wir erkannten, dass zwar viele Menschen gerne ein E-Bike kaufen und fahren würden, aber der Großteil davon vor vielen Herausforderungen steht: 

Neue E-Bikes sind teuer und die Lieferzeit beträgt oft Monate. Bei gebrauchten E-Bikes herrscht jedoch Unsicherheit bezüglich der Qualität der Fahrrads, insbesondere des Motors und der Batterie. Das hält viele Kund:innen vom Kauf eines gebrauchten Fahrrads ab. Und daher gründeten wir Upway. Da E-Bikes heute eine bequeme und umweltfreundliche Alternative zum Auto darstellen, verfolgen wir die Vision, diese erschwinglicher zu machen und die Lebensdauer jedes einzelnen Fahrrads zu verlängern. 

Von der Idee bis zum Start: was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?

Die Idee zu Upway hatten wir im Sommer 2021 und haben dann schnell gegründet. Zunächst erhielten wir 5 Mio. EUR in einer ersten Seed Runde von zwei Investoren, Sequoia Capital aus den USA und Global Founders Capital aus Deutschland, die an uns und unsere Vision glaubten. Außerdem stellten wir ein Startteam ein und eröffneten unsere erste Werkstatt in Paris, so dass wir im November letzten Jahres dem ersten E-Bike ein neues Leben schenken konnten.

Eine unserer größten Herausforderungen lag im Aufbau und Skalierung unserer industriellen Kapazität: Hierzu zählen der Aufbau von zwei Werkstätten in nur neun Monaten, das Einstellen von Mechaniker:innen und die stetige Verbesserung unserer Prozesse. Eine zweite große Herausforderung bestand darin, die Marke Upway bekannt zu machen und mehr Menschen darüber zu informieren. Dazu haben wir viel Wert auf Marketinginitiativen gelegt und konnten so eine großartige Verbrauchermarke aufbauen.

Wer ist die Zielgruppe von Upway?

Upway ist für jeden relevant, der ein qualitativ hochwertiges E-Bike zu einem erschwinglichen Preis kaufen möchte. Wir freuen uns sehr, dass sich schon heute eine Vielzahl von Kund:innen für Upway entscheidet, um ein E-Bike zu kaufen.

Dabei sehen wir einerseits junge Kund:innen aus Großstädten, die City-, Falt- oder Cargo-E-Bikes bestellen, um zum Beispiel ihre kleinen Kinder zum Kindergarten zu bringen.

Aber wir sehen auch eine große Nachfrage aus kleineren Städten und ländlichen Gebieten, wo Trekkingräder sowohl für den täglichen Arbeitsweg als auch für Wochenendausflüge in der Natur genutzt werden können. Hier sind auch Mountainbikes für sportliche Ausfahrten sehr beliebt.

Wie funktioniert Upway? Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Upway funktioniert auf sehr einfache Weise. Wir kaufen gebrauchte E-Bikes aller Marken ein. Besitzer:innen können auf unserer Website ein kurzes Formular ausfüllen. Wir lassen das Fahrrad innerhalb weniger Tage abholen und bezahlen dieses entsprechend. Ebenso kaufen wir gebrauchte E-Bikes von Herstellern und Händlern. Unsere professionellen Mechaniker:innen führen dann eine 20-Punkte-Inspektion an jedem Fahrrad durch und erneuern dieses vollständig. Dabei halten wir uns an höchste Qualitätsstandards. Schließlich verkaufen wir diese Fahrräder online.

Für Upway Kund:innen ergeben sich so drei große Vorteile: Zum einen bieten wir mit Modellen ab 500 Euro ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis für alle E-Bike-Typen und -Marken, von Cube bis Riese & Müller oder Haibike, und das bis zu 60 Prozent günstiger als der Neupreis. Des Weiteren wird das Fahrrad in weniger als 5 Tagen nach Hause geliefert. Kund:innen haben außerdem ein 14-tägiges Rückgaberecht, wenn das Bike nicht den Anforderungen entspricht. Und schließlich profitieren Verbraucher:innen von einer einjährigen Garantie auf ein hochwertiges Fahrrad, das einer 20-Punkte-Inspektion durch einen professionellen Mechaniker:innen unterzogen wurde. Unser Support-Team betreut Kund:innen rund um die Uhr. 

Zusätzlich entlasten vollständig erneuerte E-Bikes die Umwelt, da einem bereits produzierten E-Bike ein neues Leben gegeben wird. So kann unnötiger Abfall vermieden und die Notwendigkeit, neue Produkte aus der ganzen Welt zu importieren, verringert werden.

Upway, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Unser Ziel ist es, Elektromobilität für alle Menschen zugänglich zu machen, um so wertvolle Ressourcen zu schonen. Diese Vision verfolgen wir, indem wir Tausende von E-Bikes in Europa und bald auch in Nordamerika vollständig erneuern und so ein neues Leben schenken. Heute sind wir stolz darauf, in vier europäischen Ländern die größte Auswahl an refurbished E-Bikes anbieten zu können. Ende 2022 werden wir in den USA und nächstes Jahr in weiteren europäischen Ländern an den Start gehen.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Mein erster Rat ist, den Schritt zu wagen und nicht zu zögern. Wenn man das Ziel hat, ein Unternehmen zu gründen, besteht das größte Risiko darin, dass es immer gute Gründe geben wird, dieses Projekt zu verschieben. Daher haben wir beschlossen, unsere Jobs zu kündigen, um unsere ganze Energie der Entwicklung und Umsetzung der richtigen Idee zu widmen. 

Sobald man eine vage Vorstellung davon hat, welches Problem man lösen möchte, empfehle ich, so schnell wie möglich einen Weg zu finden, die Idee auf dem Markt zu testen – aus dem tatsächlichen Kundenfeedback lerne ich so viel mehr als aus jeder Art von Forschung.

Schließlich sollte man sich mit Menschen umgeben, die die eigene Vision unterstützen. Ein Unternehmen zu gründen ist aufregend und eine tolle Erfahrung, aber auch herausfordernd: Es gibt Momente des Zweifels und viele Menschen werden gute Argumente finden, warum die Idee nicht funktionieren wird. In diesen Momenten ist es wichtig, dass man Personen um sich hat, die einen unterstützen, Kraft geben und dabei helfen, immer weiterzumachen.

Wir bedanken uns bei Toussaint Wattine für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

WhatsApp Newsletter

NEU: Die wichtigsten News des Tages, im StartupValley WhatsApp Newsletter!

StartupValley Newsletter

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisement -
spot_img
spot_img
- Advertisement -
- Advertisment -spot_img
- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen!

StartupValley Newsletter

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!