Donnerstag, Mai 30, 2024
StartGründerTalkSei voll und ganz überzeugt von deiner Vision

Sei voll und ganz überzeugt von deiner Vision

Valea ganzheitliche Abnehm-App die sich speziell an Frauen richtet

Stellen Sie sich und das Startup Valea doch kurz unseren Lesern vor!

Valea ist die neue Abnehm-App von SevenCooks. Wir sind ein junges Remote-Unternehmen mit Sitz in Gersthofen bei Augsburg, das 2016 gegründet wurde und bereits eine erfolgreiche Koch-App auf den Markt gebracht hat. 

Unsere Mission: Wir wollen das Leben der Menschen verbessern, indem wir gesunde Ernährung einfach und lecker machen. Daran arbeiten wir mit einem Team aus App-Entwicklern, Ernährungsexperten und Psychologen. 

Valea ist die erste ganzheitliche Abnehm-App die sich speziell an Frauen richtet. Unser Ansatz zielt auf das Etablieren neuer gesunder Verhaltensweisen ab und besteht aus vier Komponenten: 

  1. Personalisierte Ernährungspläne, die auf den individuellen Kalorienbedarf angepasst sind und sich einfach umwandeln lassen, wenn mehr Leute im Haushalt mitessen.
  2. Psychologische Übungen, die das Selbstwertgefühl stärken und dabei helfen, ungesundes Essverhalten dauerhaft loszuwerden.
  3. Eine Community, in der Nutzerinnen Tipps und Erfahrungen mit Gleichgesinnten teilen können. Studien zeigen, dass sich dadurch der Abnehm-Erfolg deutlich erhöht.
  4. Mit kleinen Challenges fördern wir mehr Bewegung im Alltag, ohne die Nutzerin zum Sport zu drängen.

Warum haben Sie sich entschlossen, ein Unternehmen zu gründen?

Mit der Entwicklung unserer neuen App haben wir uns einem Problem gewidmet, das Millionen von Frauen körperlich und seelisch belastet. Und das zu den größten Gesundheitsrisiken unserer Gesellschaft zählt: Übergewicht. Über 70% aller Frauen in Deutschland haben bereits versucht abzunehmen – die meisten davon leider ohne nachhaltigen Erfolg. In den letzten Monaten haben wir mit vielen Frauen über ihre Abnehm-Erfahrungen und Bedürfnisse gesprochen. 

Die Aussagen waren erschreckend. Um Gewicht zu verlieren, gehen einige Frauen hohe gesundheitliche Risiken ein: Radikale Crash-Diäten, die den Stoffwechsel langfristig durcheinanderbringen, bis hin zu vollständigem Verzicht auf feste Nahrung (Shake-Diäten). Andere Programme auf dem Markt, wie bspw. Kalorienzählen war schlichtweg nicht dauerhaft aufrecht zu halten. 

Wir denken, das geht besser – empathischer und vor allem mit mehr Freude und Wohlbefinden. 

Was war bei der Gründung von Valea die größte Herausforderung?

Es gibt bereits einige Anbieter für Abnehm-Apps auf dem Markt. Trotzdem scheint noch keine App eine Lösung anzubieten, Frauen mit Gewichtsproblemen wirklich dauerhaft zu helfen. Unser Anspruch ist es, die Userin bei einer langfristigen Ernährungsumstellung zu unterstützen, damit sie ihr persönliches Wohlfühlgewicht nicht nur erreicht, sondern auch hält. 

Die Erkenntnisse aus vielen persönlichen Gesprächen mit betroffenen Frauen haben unsere Ernährungsexperten und Psychologen mit Methoden kombiniert, die nachweislich funktionieren. Daraus haben unsere App-Experten eine App entwickelt, die leicht zu bedienen ist und Spaß macht. 

Unser Programm haben wir erfolgreich von Frauen testen lassen. Von unseren Testerinnen haben wir durchweg positives Feedback bekommen und stehen jetzt in den Startlöchern für die Vermarktung. 

Kann man mit einer Idee starten, wenn noch nicht alles perfekt ist?

Wir sind mit einem MVP („Minimal Viable Product“) auf den Markt gegangen. Das bedeutet, dass wir die wichtigsten Funktionalitäten, damit unsere Nutzerinnen Abnehm-Erfolge erzielen, von Tag 1 in der App haben wollten. Im Anschluss haben wir unsere Roadmap entlang der Kundenbedürfnisse und nach Nutzerfeedback angepasst.  

Unser Ansatz: Es muss nicht alles perfekt sein zum Start. Wir arbeiten agil und reagieren schnell auf Marktentwicklungen. Das heißt auch, Hypothesen zu testen, Ideen zu überdenken und gegebenenfalls anders weiterzumachen als geplant, um unsere Ziele zu erreichen.

Welche Vision steckt hinter Valea?

Unsere Vision ist es, so viele Frauen wie möglich dabei zu unterstützen, sich in ihrem Körper (wieder) wohlzufühlen. Wir möchten ihnen ermöglichen, ein gesundes Körpergewicht zu erreichen und dauerhaft zu halten. Dabei distanzieren wir uns ganz klar von (übertriebenen) Schönheitsidealen. Eine gesunde Lebensweise und eine gute Beziehung zum eigenen Körper aufzubauen, stehen bei uns im Vordergrund.

Wer ist die Zielgruppe von Valea?

Alle Frauen, die Gewicht verlieren möchten, um sich wieder rundum wohl und zufrieden in ihrem Körper zu fühlen. 

Wie funktioniert Valea? Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Valea erstellt dir einen persönlichen Ernährungsplan basierend auf einer Vielzahl an Nutzereingaben wie z.B. das Wunschgewicht, das tägliche Aktivitätslevel oder ob du Fleisch isst oder nicht. Die Gerichte sind super lecker, vielseitig und einfach zu kochen. „Genuss ohne Verzicht“ ist unser Motto. 

Jeder Tag startet mit einer persönlichen Sprachnachricht, die dich motiviert, deinen Plan in die Tat umzusetzen und dir wertvolle Tipps gibt weiter dranzubleiben. Über den Ernährungsplan hinaus gibt es bei Valea psychologische Übungseinheiten, die dir dabei helfen sollen, ungesundes Essverhalten wie beispielsweise Stressessen zu erkennen und gesündere Handlungsalternativen für dich zu entwickeln. Ein Schrittzähler soll mehr Bewegung im Alltag fördern, ohne dass du dabei exzessiv Sport treiben musst. 

Abgerundet wird das Programm durch das Angebot, dich in einer Community mit anderen Frauen, die ebenfalls abnehmen möchten, zu vernetzen, auszutauschen und gegenseitig zu motivieren.

Valea, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Valea ist die Nummer 1 Abnehm-App für Frauen im DACH-Raum. Wir wollen Valea auch englischsprachig anbieten und den Markt ausweiten. 

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben? 

  1. Sei voll und ganz überzeugt von deiner Vision. Nur so kannst du auch andere, wie die ersten Mitarbeiter oder Investoren, für deine Idee gewinnen. Es wird dir auch helfen, Hindernisse zu überwinden und dranzubleiben, wenn es mal nicht so läuft wie geplant.
  2. Lege den größtmöglichen Fokus darauf, richtig gute Kollegen um dich herum zu haben. Die beste Idee oder Strategie ist meistens nur so gut wie die Umsetzung.
  3. Verliere dich selbst nicht aus den Augen. Eine Gründung ist oft sehr vereinnahmend. Achte auch darauf, dass du immer genug Zeit für einen Ausgleich schaffst, z.B. um Zeit mit Freunden und Familie zu verbringen, Sport zu machen oder anderen Hobbies nachzugehen. Dein Startup braucht dich in bester Verfassung. 

Wir bedanken uns bei den Gründern für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisement -
spot_img
spot_img
- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!