Samstag, Mai 25, 2024
StartFemale FoundersLass Fehler zu und verurteile dich nicht dafür!

Lass Fehler zu und verurteile dich nicht dafür!

weniger bla Agentur zielführende Social Media Strategien für den Mittelstand

Stellen Sie sich und das Startup „weniger bla“ doch kurz unseren Lesern vor!

Mein Name ist Conni Heisig und ich zeige dem Mittelstand, mit welcher Strategie Social Media zu einem echten Gewinn für sie wird: Neukunden-Akquise, Mitarbeitergewinnung, Kundenkommunikation – die Motivation für die Präsenz auf Social Media ist von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich. Unabhängig vom Ziel – ohne Plan geht bei uns gar nichts. Mit „weniger bla“, unserer frisch gegründeten Agentur für zielführende Social Media Strategien, überlassen wir nichts dem Zufall und greifen dem Mittelstand mit einem sinnvollen Plan unter die Arme. 

Warum haben Sie sich entschlossen, ein Unternehmen zu gründen?

Den Traum von einer eigenen Agentur hatte ich schon mit 16 Jahren. Inspiriert dazu hat mich Samantha Jones von „Sex and the City“. Unabhängig und erfolgreich mit einem eigenen Business – dieses Ziel hatte ich seitdem immer vor Augen und es 12 Jahre später mit der Gründung von „weniger bla“ schließlich umgesetzt. 

Der Weg bis dahin war wild und gespickt mit wertvollen Learnings. Nach zwei Studienabbrüchen habe ich mir endlich eingestanden: Ich gehe viel lieber arbeiten, statt in irgendwelchen Vorlesungen herumzusitzen. Ich bin raus in die Agenturwelt und habe so viel Berufserfahrung wie möglich gesammelt. Nachdem wieder einmal eine Agentur ihren Standort schließen musste, war für mich klar: Ich mache jetzt mein eigenes Ding. Im ersten Schritt als freiberufliche Social-Media-Strategin und Projektmanagerin. Anfang 2022 habe ich den Sprung ins eiskalte Wasser gewagt und mir mit der Gründung meiner eigenen Agentur endlich meinen langgehegten Traum erfüllt.

Leider gibt es auf Social Media noch viel zu oft, jede Menge Lärm und wenig Substanz – kurz gesagt: zu viel bla. Das will ich ändern. Mit „weniger bla“ verfolgen wir nur ein Ziel:
Den Botschaften des Mittelstands, die Aufmerksamkeit zu verschaffen, die sie verdienen.

Gemeinsam bauen wir einen zielführenden Social Media Plan. Von der Strategie über die Konzeption bis zur Umsetzung: Wir stehen für individuelle Ideen, ehrlichen Austausch und Erfolg, der sich nicht nur sehen – sondern auch messen lässt.

Was war bei der Gründung von weniger bla die größte Herausforderung?

Ganz klar: die Neukundenakquise. Als freiberufliche Social-Media-Strategin und Projektmanagerin hatte ich mir ein stabiles Kundennetzwerk aufgebaut und genug Anfragen. Für die Agentur muss ich mir einen komplett neuen Kundenstamm aufbauen und wieder bei null starten. Hinzu kommt, dass viel mehr Zeit ins Land zieht, bis es zu einem Vertragsabschluss kommt, als bei meiner Freiberuflichkeit. Auch die Vertragsverhandlungen sind aufwändiger, da es auch um größere Summen und längere Zeitfenster geht. 

Kann man mit einer Idee starten, wenn noch nicht alles perfekt ist?

Wenn du eine Idee hast, für die du leidenschaftlich brennst, die dich zu 100 Prozent überzeugt und für die du bereit bist, Tag und Nacht alles zu geben – dann leg los! 

Steh dir mit dem Anspruchsdenken „Perfekt“ nicht selbst im Weg oder nutze es als Ausrede, um einen Start aufzuschieben. Perfektion existiert meiner Meinung nach nicht und sollte auch nicht der Fokus sein. Aus meiner Erfahrung geht es um den Prozess, der beginnt, sobald du deine Idee Stück für Stück auf die Straße bringst. Dabei ist es normal, dass sich Dinge immer wieder verändern und dich manchmal ins Zweifeln bringen. Ich kenne dieses Gefühl nur zu gut. Doch darin steckt auch jede Menge Kraft und es entstehen neue Möglichkeiten, die man zu Beginn gar nicht auf dem Schirm hatte. 

Welche Vision steckt hinter „weniger bla“?

Mit „weniger bla“ machen wir mittelständische Unternehmen mit relevanten Inhalten auf den richtigen Social-Media-Plattformen sichtbar.  

Unsere Social Media Strategien entstehen dabei an einem Ort, an dem vor allem das Wohlfühlen am Arbeitsplatz, das kreative und strategische Arbeiten mit ausreichend Zeit für Projekte und die gemeinsame Leidenschaft für Social Media im Fokus. 

Wer ist die Zielgruppe von weniger bla?

Mittelständische Unternehmer aus Bayern, die ein Interesse daran haben, das Thema Social Media in ihrem Unternehmen zu etablieren und nicht wissen, wo und vor allem wie sie damit anfangen sollen. Wenn sie sich die Werte Leidenschaft, Mut, Wertschätzung und Ehrlichkeit genauso groß auf die Fahnen geschrieben haben wie wir, dann ist das genau die Zielgruppe, die wir im Social Media Kosmos in die Sichtbarkeit bringen wollen. 

An der Zusammenarbeit mit dem Mittelstand reizt mich die Herausforderung, mit Vorurteilen und Unwissenheit zum Thema Social Media aufzuräumen. Die Mission von „weniger bla“ ist es, jeden Tag einem mittelständischen Unternehmen aufzuzeigen, wie sich eine langfristige und gezielte Social-Media-Strategie positiv auf das Wachstum auswirkt. Wichtig ist es, einen Plan zu haben und nicht einfach mal hier und da ein bisschen zu posten. Es ist ein digitaler Ort, an dem ein echter Austausch stattfinden kann – auch wenn das erstmal widersprüchlich klingt. Die großen Marken haben das schon lange verstanden und eigene Abteilungen dafür geschaffen. Social Media ist auch mit weniger Aufwand möglich – solange es einen strategischen Plan gibt. Das möchte ich dem Mittelstand zeigen. 

Wie funktioniert „weniger bla“? Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Am Anfang steht für uns immer der Plan. Ohne Strategie gibt es mit uns auch kein Social Media. Wir erarbeiten gemeinsam mit dem Kunden das Ziel und die übergreifende Kommunikations-Botschaft, mit der er auf Social Media sichtbar werden will. Auf dieser Grundlage entscheiden sich die passenden Social-Media-Kanäle. Dabei haben wir auch das Thema „Machbarkeit“ im Blick. Die beste Social Media Strategie hat ihr Thema verfehlt, wenn die Umsetzung am Budget und/oder Mitarbeiter-Ressourcen scheitert. Es gilt gemeinsam mit dem Kunden das dringendste Thema zu identifizieren und in die Sichtbarkeit zu bringen, anstatt eine Strategie für fünf Themen aufzustellen, die im daily Business nicht gestemmt werden, kann. 

weniger bla, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Mittelständische Unternehmen in Bayern vertrauen der Social Media-Expertise von „weniger bla“ und schätzen unsere ehrliche, strategische Arbeitsweise. Das gelingt uns durch erfolgreiche Business-Cases und der konsequenten Teilnahme an relevanten Speaker-Events, bei denen wir unser Know-how regelmäßig teilen.

„weniger bla“ besteht aus einem Team, das für Social Media Themen brennt und sich aufeinander verlassen kann. Unsere wirtschaftlich erfolgreichen Kundenprojekte werden in einer Wohlfühlatmosphäre umgesetzt. Darunter verstehe ich die gemeinsame Entwicklung von Ideen, Freude am Job und der Freiheit sich so zu zeigen, wie man ist. 

Als Gründerin habe ich mich zu einer Führungskraft entwickelt, die ihre Mitarbeiter:innen ermutigt, sich zu entfalten und nie aufhört, neugierig zu sein. 

Zum Schluss: Welche 4 Tipps würden Sie angehenden Gründerinnen mit auf den Weg geben?

Leidenschaft ist für mich persönlich die stärkste Antriebsfeder. Wenn du dein Business gründest, starte es aus voller Leidenschaft oder lass es direkt sein.

Parallel zur Gründung habe ich mir einen Business-Coach an die Seite gestellt. Investiere in Experten, die besser sind als du und lerne von ihnen. 

Ich habe Rechnungen gezahlt, die Fake waren, mein eigenes Website-Konzept habe ich kurz vor Launch komplett umgeschmissen, ich musste bereits mein erstes Kündigungsgespräch führen und, und, und… die Liste an „Fehlern“ ließe sich jetzt noch beliebig weiterführen. Es fühlt sich nie schön an, doch es lassen sich daraus so wichtige Learnings ableiten. Lass Fehler zu und verurteile dich nicht dafür!

Höre auf dein Bauchgefühl, vertraue darauf und sieh zu, dass du es fleißig trainierst. 

Wir bedanken uns bei Conni Heisig für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisement -
spot_img
spot_img
- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!