Montag, Mai 20, 2024
StartGründerTalkDigitalisierung auf Knopfdruck: Die Zukunft der Zahlungen

Digitalisierung auf Knopfdruck: Die Zukunft der Zahlungen

YoYo.TIPS, vorgestellt von Gründer Joachim Sedlmeir war am 15. April in der Höhle der Löwen, revolutioniert die Digitalisierung von Trinkgeldern, Spenden und Zahlungen mit einer benutzerfreundlichen Plattform, die Transaktionen einfach und sicher macht

Kannst du uns eine kurze Einführung in dein Startup geben? Wer seid ihr als Gründer?

Unser Startup, YoYo.TIPS, wurde von mir, Joachim Sedlmeir, zusammen mit einem engagierten, erfahrenen Team um mich herum ins Leben gerufen. Wir haben eine große Leidenschaft mit einer großen Vision, Trinkgelder, Spenden und Zahlungen digital und unkompliziert zu gestalten.

In welcher Branche ist euer Startup tätig und was ist euer Kernprodukt oder eure Kern-Dienstleistung?

YoYo.TIPS ist in der Finanz- und Technologiebranche tätig und bietet eine innovative Plattform für die Digitalisierung von Trinkgeldern, Spenden und Zahlungen.

Wie und wann ist die Idee für euer Startup entstanden? Gab es ein spezifisches Problem oder eine Marktlücke, die ihr adressieren wolltet?

Die Idee für YoYo.TIPS entstand aus der Beobachtung einer Marktlücke und einem spezifischen Problem: der mangelnden Digitalisierung im Bereich Trinkgelder und Spenden. Gemeinsam mit meinem Team haben wir die Notwendigkeit erkannt, eine benutzerfreundliche Lösung zu schaffen, um diese Prozesse zu vereinfachen und zu modernisieren.

Was macht euer Produkt oder eure Dienstleistung im Vergleich zu bestehenden Lösungen einzigartig? Welche innovativen Technologien oder Ansätze verwendet ihr?

YoYo.TIPS zeichnet sich durch seine Benutzerfreundlichkeit, Zuverlässigkeit und innovative Technologie aus. Unsere Plattform ermöglicht es Unternehmen und Organisationen, Trinkgelder, Spenden und Zahlungen einfach und sicher zu verwalten, ohne komplexe oder teure Lösungen implementieren zu müssen. Alles ganz einfach und smart per Web-App. Auf der Website „yoyo.tips“ wird in Sekundenschnelle ein Account & QR-Code erstellt. Und schon kann es losgehen.

Was ist die langfristige Vision eures Startups? Welche spezifischen Ziele wollt ihr in den nächsten 1-5 Jahren erreichen?

Unsere langfristige Vision ist es, mit Unterstützung unseres engagierten Teams die weltweite Digitalisierung von Trinkgeldern, Spenden und Zahlungen voranzutreiben. In den nächsten 1-5 Jahren streben wir an, unsere Plattform zu erweitern, neue Märkte zu erschließen und führend in diesem Bereich zu werden.

Warum habt ihr euch entschieden, bei „Die Höhle der Löwen“ zu pitchen? Welche Aspekte eures Startups möchtet ihr besonders hervorheben, um die Investoren zu überzeugen?

Wir haben uns entschieden, bei „Die Höhle der Löwen“ zu pitchen, weil wir die einzigartige Möglichkeit sehen, unsere innovative Lösung einem breiten Publikum zu präsentieren und potenzielle Investoren zu gewinnen. Wir möchten insbesondere die Skalierbarkeit und das Wachstumspotenzial von YoYo.TIPS hervorheben.

Welche Art von Unterstützung oder Investition erhofft ihr euch durch die Show? Wie plant ihr, die Investition oder die Expertise der Löwen zu nutzen?

Durch Die Höhle der Löwen erhoffen wir uns nicht nur finanzielle Unterstützung, sondern auch die Möglichkeit, von der Expertise der Löwen zu profitieren. Wir planen, die Investition für die Weiterentwicklung unserer Plattform, Marketingaktivitäten und die Expansion in neue Märkte zu nutzen.

Wie sieht euer Fahrplan für die Entwicklung des Startups nach „Die Höhle der Löwen“ aus? Gibt es bereits konkrete Pläne für Expansion, Skalierung oder neue Produkte/Dienstleistungen?

Nach Die Höhle der Löwen planen wir, unsere Plattform weiter zu verbessern, neue Funktionen hinzuzufügen und unsere Präsenz auf dem Markt zu stärken. Unser engagiertes Team hat konkrete Pläne für die Expansion in neue Regionen und die Einführung zusätzlicher Produkte/Dienstleistungen.

Was sind die wichtigsten Lektionen, die ihr auf eurem Weg als Gründer gelernt habt?

Als Gründer habe ich zusammen mit meinem Team gelernt, wie wichtig es ist, flexibel zu sein, auf Feedback zu hören und kontinuierlich zu lernen und zu wachsen. Wir haben auch die Bedeutung eines starken Teams und einer klaren Vision für den Erfolg eines Startups und der Idee erkannt.

Welche Tipps würdet ihr anderen Gründern geben, die in der Startup-Welt Fuß fassen möchten?

Unsere wichtigsten Tipps für andere Gründer sind: bleibe fokussiert auf deine Vision, sei bereit, Herausforderungen anzunehmen und zu lernen, um dich weiterzuentwickeln, und baue ein starkes Netzwerk aus Unterstützern und Mentoren auf, die dich und dein Team auf eurem Weg begleiten. Ein Tipp zum Schluss: Nutzt und erzählt anderen von www.YoYo.TIPS

Bild: Joachim Sedlmeir präsentiert das digitale Trinkgeld-Management „YoYo.TIPS“. Er erhofft sich ein Investment von 120.000 Euro für 15 Prozent der Firmenanteile. Foto: RTL / Bernd-Michael Maurer

YoYo.TIPS war am 15. April 2024 in #DHDL

Wir bedanken uns bei Joachim Sedlmeir für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

- Advertisement -

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisement -
spot_img
spot_img
- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!