Dienstag, Mai 21, 2024
StartGründerTalkVon Vision zu Wachstum: Die Reise eines digitalen Vorreiters

Von Vision zu Wachstum: Die Reise eines digitalen Vorreiters

ZweiDigital, eine führende Performance-Marketing-Agentur, bietet maßgeschneiderte, ergebnisorientierte Marketinglösungen

Was hat Sie dazu bewogen, ZweiDigital zu gründen, und was war Ihre Vision für das Unternehmen bei der Gründung?

Ursprünglich haben Andreas, mein Mitgründer und ich, kleinere Kampagnen für Freunde und Bekannte umgesetzt. Der Erfolg der Kampagnen hat zu weiteren Empfehlungen und auch Projekten geführt. Als dieser Aufwand letztlich mehr wurde als unser eigentlicher Job im Angestelltenverhältnis, haben wir die Entscheidung getroffen, ZweiDigital zu gründen. Das Schöne ist, wir konnten die Erfahrungen und Learnings aus unseren bisherigen Prozessen direkt auf einer „grünen Spielwiese“ so aufsetzen, wie wir arbeiten.

Zudem war uns wichtig, dass unsere Bezahlung nicht vom Mediabudget abhängig ist. Wir wollen in keinen Interessenkonflikt mit unseren KundInnen kommen. Daher arbeiten wir mit einer festen monatlichen Pauschale. Unsere Vision lautet Mitarbeitende und KundInnen zu Fans machen!

Können Sie beschreiben, wie sich ZweiDigital seit der Gründung im Jahr 2019 entwickelt hat, insbesondere hinsichtlich des Wachstums auf über 30 Mitarbeiter?

Die ersten dreieinhalb Jahre sind fast schon mit einer Bilderbuchgeschichte zu vergleichen. Ein starkes Wachstum, tolle TeamkollegInnen, monatliche Teamevents, jährliche Offsites ins Ausland und quasi keine Fluktuation. Gerade Corona hat unser Wachstum beflügelt, da viele Unternehmen ihre Budgets komplett auf Online Marketing geshiftet haben.

Das letzte Jahr hingegen war deutlich turbulenter. Geschätzte Teamleads sind weitergezogen und die Wirtschaftskrise hat unsere KundInnen auch nicht verschont. Die größte Herausforderung für uns war es, genau damit professionell umzugehen und sich davon emotional nicht zu sehr runterziehen zu lassen. Das Schöne ist, das neue Jahr 2024 hat fantastisch gestartet, so kann es gerne weiter gehen!

Als Geschäftsführer einer Performance Marketing Agentur, welche Herausforderungen sehen Sie in der Branche und wie geht ZweiDigital damit um?

Die größte Herausforderung ist sicherlich, bei den schnellen Veränderungen der Online Werbewelt „mitrennen“ zu können und unseren KundInnen als Experte zur Seite zu stehen! Es vergeht kein Monat, in dem Werbeplattformen neue Funktionen oder Best Practices ankündigen und ausrollen. Dabei den Expertenstatus zu halten und an der Speerspitze zu bleiben, ist unsere Aufgabe.

Wir haben viele regelmäßige Meetings zu Performance, Tracking und Design Themen. In diesen Meetings tauschen wir uns zu Learnings und Erfahrungen aus. Wir haben Arbeitsgruppen zu KI, Tracking sowie neuen spannenden Tools, die auf den Markt kommen. Daher wird auch unser Onboarding für neue Teammitglieder regelmäßig angepasst und aktualisiert.

Wie gelingt es Ihnen, Ihre Rolle als Geschäftsführer bei ZweiDigital mit Ihrer Karriere als DJ zu vereinbaren?

Die Musik ist ein toller Ausgleich zu ZweiDigital. Es bringt andere Reize und Köpfe mit sich, mit denen man zu tun hat. Aktuell arbeite ich mit einem Produzenten aus Australien zusammen und einer Sängerin aus England. Das ist zwar herausfordernd, vor allem aufgrund der Zeitzonen, macht jedoch unglaublich viel Spaß, vor allem den fertigen Track zu hören und dann auch noch aufzulegen!

Nach dem Abitur habe ich alles auf die Karte Musik gesetzt und sehr schnell gemerkt, dass es nicht funktioniert. Der Faktor Geld und Gage spielte eine (zu) große Rolle und du überlegst dir, ob nicht doch die Hochzeits DJ Anfrage annehmen sollst, um deine Miete zu zahlen. Zur Erklärung; auf einer Hochzeit verkaufst du deine Seele als DJ! Daher bin ich nun sehr froh, nur das zu machen, was mir Spaß macht.

Welche Synergien sehen Sie zwischen Ihrer Tätigkeit im Performance Marketing und Ihrer Leidenschaft als DJ?

Gerade heutzutage spielt das Thema Social Media in der Musik eine große Rolle, da sitze ich recht gut an der Quelle, was Trends angeht. Zugegebenermaßen könnte ich auf meinen eigenen Kanälen deutlich mehr posten und erzählen, jedoch hilft es mir bei meinem Livestream Projekt „Places“.

Das angesprochene Projekt mit dem Namen „Places – a musical Journey“, das ich gemeinsam mit dem Filmregisseur Marko Roth initiiert habe, ist mittlerweile 27 Episoden alt. Es handelt sich um ein Livestream-Konzept, das außergewöhnliche Locations in Verbindung mit elektronischer Musik in den Fokus rückt. Wir treten beispielsweise auf dem Rollfeld des Frankfurter Flughafens auf, in einem Heißluftballonflug oder verlagern unser DJ Set mitten in einen Friseursalon. Die 28. Episode ist bereits in Planung. Mittlerweile haben wir mit dem Projekt mehr als 30 Millionen Menschen erreicht.

Wie hat sich die Performance-Marketing-Landschaft in den letzten Jahren verändert und welche Trends sehen Sie für die Zukunft?

Das Thema Content ist wichtiger denn je. Wir sind, relativ betrachtet, vor allem im Design und User Generated Content Bereich gewachsen, um mit den unglaublich schnellen Veränderungen und Trends mitgehen zu können. Die Algorithmen der Werbeplattformen funktionieren immer eigenständiger, sodass der Fokus immer mehr auf kreativen und aufmerksamkeiterregenden Content liegt, der konvertiert.

Können Sie ein besonders erfolgreiches Projekt oder eine Kampagne von ZweiDigital hervorheben und was machte es so erfolgreich?

Wir haben viele diverse Projekte, auf die wir stolz sind. Viele davon präsentieren wir auch sehr ausführlich auf unserer Website. Ein noch relativ frisches Projekt ist unser Kunde ZEISS. Wir dürfen Zeiss international im Bereich Employer Branding unterstützen und beraten. Mehr als 10.000 offene Stellen zu besetzen ist sicherlich eine große Herausforderung und wir sind stolz darauf, ZEISS dabei zu unterstützen.

Ein weiterer Punkt ist das Thema Tracking. Hier hat sich viel getan und wir beraten nicht nur unsere Marketing KundInnen sondern auch externe Anfragen zum Thema serverseitigem Tracking. Wir gehören zu den führenden Agenturen, wenn es um die Integration von Conversion APIs der relevanten Performance Kanäle geht.

Was macht ZweiDigital im Vergleich zu anderen Performance Marketing Agenturen einzigartig?

Das Team! Wie man unserer Vision (Mitarbeitende und KundInnen zu Fans machen) entnehmen kann, steht das Team an erster Stelle. Nur mit einem tollen Umfeld macht die Arbeit Spaß und das spiegelt sich auch in der Kreativität unserer Arbeit wider.

Weiterhin ist es uns sehr wichtig, eine gute Kundenbeziehung aufzubauen. Kunden wollen nicht nur eine reine Dienstleistung, sondern auch einen proaktiven Austausch mit ihrer Agentur als Sparringspartner. Das ist für uns ein enorm wichtiger Bestandteil der langfristigen Kundenbindung.

Wie wichtig ist Teamkultur bei ZweiDigital und wie fördern Sie diese, insbesondere mit einem stetig wachsenden Team?

Mitte letzten Jahres hatten wir einen Workshop zum Thema Werte und Vision. Hierbei hat sich herauskristallisiert, dass das Miteinander eines der wichtigsten Punkte für unser Team ist. Daher hat sich unser Wert „Miteinander“ mit folgendem Leitsatz ergeben:

Mit Empathie und Leichtigkeit begegnen wir unseren KollegInnen und KundInnen. Unsere transparente und offene Kommunikation fördert ein Klima der Hilfsbereitschaft, in dem wir Wissen teilen und echte Bedürfnisse verstehen und ehrlich adressieren. Eine gelebte gegenseitige Wertschätzung schafft ein positives Umfeld, in dem wir Erfolge gerne gemeinsam feiern. Diesen Sommer geht es mit dem gesamten Team nach Barcelona und wir haben Zeit, genau dieses Miteinander zu festigen!

Welche Ratschläge würden Sie anderen Unternehmern geben, die in der digitalen Marketingbranche Fuß fassen möchten?

Unsere Erfahrung zeigt, dass vorrangig das Produkt bzw. die Dienstleistung stimmen muss.

Damit einhergehend auch die Website, wenn das geschafft ist, hat man schonmal die halbe Miete. Zudem haben wir bei uns den Leitsatz, dass keiner unserer Kunden mehr als 5% unseres monatlichen Umsatzes ausmacht, somit sind wir unabhängig und haben kein Abhängigkeitsverhältnis.

Gibt es Pläne für die zukünftige Expansion von ZweiDigital oder neue Dienstleistungen, die Sie planen einzuführen?

Aber natürlich gibt es die! Dieses Jahr wollen wir nochmal knapp 10 weitere Köpfe für uns gewinnen und weiter an der Spitze für Performance Marketing im deutschsprachigen Raum stehen.

Zudem bauen wir unsere Abteilungen für User Generated Content und serverseitiges Tracking weiter aus, da wir in beiden Bereichen großes Potenzial für die nächsten Jahre sehen.

Wir bedanken uns bei Philipp Reittinger für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder


Premium Start-up: ZweiDigital

Kontakt:

ZweiDigital GmbH
Speicherstraße 1
D-60327 Frankfurt am Main

zweidigital.de
office@zweidigital.de

Ansprechpartner: Philipp Reittinger

Social Media:
Instagram
Facebook
LinkedIn
TikTok
YouTube

- Advertisement -

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisement -
spot_img
spot_img
- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!