Freitag, Juni 14, 2024
StartGründerTalkMan muss ins Tun kommen

Man muss ins Tun kommen

DoPetMe umweltfreundliches Katzenhaus aus Karton zum Krallen pflegen sich zu verstecken und zum entspannen

Stellen Sie sich und das Startup DoPetMe doch kurz unseren Lesern vor!

Wir sind ein junges Startup aus 3 Gründern (Teresa, David, Marco), das ein umweltfreundliches Katzenhaus aus Karton herstellt. Unsere Häuser bieten eine natürliche Möglichkeit für Katzen, ihre Krallen zu pflegen und sich zu verstecken und zu entspannen. Wir legen großen Wert auf Nachhaltigkeit und Tierschutz, weshalb wir einen Teil unserer Erlöse an Tierschutzorganisationen spenden, um Straßentiere zu retten.

Warum haben Sie sich entschlossen, ein Unternehmen zu gründen?

Unser Ziel ist es Katzen und deren Liebhaber ein tolles Produkt zu bieten und durch diesen Erfolg finanziell unabhängig zu werden. 

Was war bei der Gründung die größte Herausforderung?

Die größte Herausforderung ist sich in Geduld zu üben. Gründung, Behördengänge, etc, alles dauert immer länger als geplant, wohingegen man selbst sofort durchstarten will.

Kann man mit einer Idee starten, wenn noch nicht alles perfekt ist?

Es wird nie alles perfekt sein. Es geht immer schneller, besser, größer.

Welche Vision steckt dahinter?

Unsere Vision bei DoPetMe ist es, eine umweltbewusste Marke zu schaffen, die sich für das Wohlbefinden von Katzen und Tierschutz einsetzt. Wir möchten eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Katzenhäusern bieten und dazu beitragen, dass jeder Vierbeiner ein glückliches Zuhause hat.

Wer ist die Zielgruppe ?

Die Zielgruppe von DoPetMe sind Katzenliebhaber, die umweltbewusst sind und ihren Vierbeinern ein natürlicheres Zuhause bieten möchten.

Wie funktioniert DoPetMe? 

Wir lassen unsere Produkte in Europa produzieren und verkaufen diese über unseren eigenen Onlineshop www.dopetme.com

DoPetMe, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

In fünf Jahren hoffen wir, dass DoPetMe zu einem bekannten Namen in der Welt der Katzenliebhaber und Tierschutzorganisationen wird. Wir möchten unser Angebot erweitern und neue Produkte auf den Markt bringen, die das Wohlbefinden von Katzen verbessern und die Umwelt schonen.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründerinnen mit auf den Weg geben?

Es gibt nur einen Tipp der alles andere nach sich zieht: Man muss ins Tun kommen. Einfach machen!

Wir bedanken uns bei den Gründern für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

StartupValley
StartupValley
Das StartupValley Magazin ist Europas großes Magazin für Start-ups, Gründer und Entrepreneure. Ihr findet bei uns Tagesaktuelle News zu den neuesten Trends, Technologien und Geschäftsmodellen der internationalen Startup-Szene sowie Interviews mit erfolgreichen Gründern und Investoren.

WhatsApp Newsletter

NEU: Die wichtigsten News des Tages, im StartupValley WhatsApp Newsletter!

StartupValley Newsletter

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisement -
spot_img
spot_img
- Advertisement -
- Advertisment -spot_img
- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen!

StartupValley Newsletter

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!