Donnerstag, April 18, 2024
StartGründerTalkEs wird nie genauso, wie Du es planst

Es wird nie genauso, wie Du es planst

FamCons revolutioniert die Therapie- und Coachingbranche, indem es bewährte Therapiemodule mit Virtual Reality kombiniert, um Ängste und Traumata effektiv zu behandeln

Stell dich und dein Startup FamCons doch kurz unseren Lesern vor.

Unser Therapie- und Coachingansatz für Einzelpersonen verbindet das Beste aus zwei Welten: Wir kombinieren bewährte Therapiemodule mit dem neuartigen, technologischen Ansatz der Virtual Reality. VR ermöglicht es uns, individuelle Räume zu erstellen, in denen Ängste, negative Gefühle und Traumata verarbeitet werden können, um nachhaltige Therapieerfolge zu erzielen – und das alles in einem geschützten Umfeld und in Begleitung unserer speziell dafür geschulten Therapeut:innen.

Warum hast du dich entschlossen, ein Unternehmen zu gründen?

Um im Austausch mit anderen Innovationen voranzubringen und Visionen in die Tat umsetzen zu können.

Was war bei der Gründung von FamCons die größte Herausforderung?

Dass man auf so viele Dinge gleichzeitig achten muss – im Startup hat man viele Rollen gleichzeitig inne, das ist eine Balanceakt.

Kann man mit einer Idee starten, wenn noch nicht alles perfekt ist?

Auf jeden Fall! Es kommt auf die Einstellung und den Mut an.

Welche Vision steckt hinter FamCons?

Wir verfolgen das Ziel, die immer weiter zunehmende Überlastung psychotherapeutischer Kliniken und Praxen zu reduzieren. Unsere Vision ist es, den Zeitraum zu verkürzen, in dem die Heilung eingeleitet wird. Wenn also ein:e Therapeut:in in einer gegebenen Zeiteinheit Patient:innen versorgt, führt unsere Verbindung von Therapie und Technologie zur Verdopplung oder gar zur Verdreifachung der Klient:innenzahl. 

Wichtig zu erwähnen ist, dass wir nicht einfach Technik und Therapie zusammensetzen. Hinter unserem Ansatz verbergen sich wissenschaftstheoretische und wissensgeschichtliche Einsichten, kybernetische Reflexionen und vor allem transdisziplinäre Interessen. 

So können die Philosophie und Mathematik genau da weiterhelfen, wo die Medizin und Psychologie allein schon aus methodischen Gründen limitiert sind. So ist die Frage danach, was Bewusstsein ist und inwiefern die Künstliche Intelligenzforschung mit diesem verknüpfbar ist, von ausgesprochener Nützlichkeit. Neuronen haben ein weitestgehend ignoriertes Binnenleben. Neuroplastizität und Neuroprotektivität werden hier entschieden, nicht in reduktionistischen Modellen der Neurowissenschaften.

Wer ist die Zielgruppe von FamCons?

Im Kern haben wir es mit traumatisierten Personen aller Altersklassen und Geschlechter zu tun, zudem mit Menschen, die unter Angstzuständen leiden, die Depressionen, ADS oder Essstörungen haben. Beziehungsprobleme und Krisen auf der Arbeit gehen damit oft einher, wobei das Familiensystem stets eine zentrale Rolle spielt. Häufig auch transgenerational.

Zusehends leiden unsere Klient:innen unter digitalem Stress, der neuartige Identitätsbildungsprobleme erzeugt, Süchte, Ängste und Paniken anfeuert. Burnout ist ein ständiges Thema, durch Medien bedingte Aufmerksamkeitsdefizite und sogar Wahrnehmungsstörungen. Die Digitalisierung unseres Denkens, Fühlen und Handelns sorgt für enorme Probleme in Verhalten und Persönlichkeitsbildung. Insbesondere, weil Social Media ein infantiles Verhalten provoziert: Was denken andere über mich? Wie muss ich mich verhalten, damit andere mich bestätigen?

Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet dich von anderen Anbietern?

Wir sind der weltweit erste Anbieter personalisierter Avatare. Derartige Avatare leisten etwas Einzigartiges, nämlich die Objektivierung des Selbst. Avatare können somit die eigenen blinden Flecken sichtbar machen. Viele Klient:innen sind von sich entfremdet, spüren sich nicht. Wenn sie ihrem digitalen Double begegnen, sind sie fast immer ganz gerührt und motivieren sich selbst zu Reflexionen, die sie sich so noch nicht vorstellen konnten. 

Daher sprechen unsere Avatare die tiefer gelegenen und oftmals verdrängten Zonen des Selbst an: Wer man ist, was man sein möchte und wohin die Reise gehen soll. Diese Methode verstärkt massiv die Logotherapie Viktor Frankls – die Frage nach dem Sinn, die jeder nur sich selbst beantworten kann. Über die Technologie setzt eine fast schon pastoral zu nennende Arbeit am eigenen Selbst ein. 

Wir können mittels unserer KI die Klient:innen sowohl in das Aussehen ihrer Kindheit zurückrechnen oder in die Zukunft projizieren, sie dünner, dicker, muskulöser, faltiger usw. gestalten. Man kann sich wie in einer Zeitreise erleben, Angehörige oder besonders vertraute Freund:innen können in die Räume gestellt werden. Besonders hervorhebenswert: Wir arbeiten nicht online!

Wo geht der Weg hin? Wo siehst du dich und FamCons in fünf Jahren?

Der aktuelle Stand unserer VR soll asap erweitert werden. Wir wollen individuelle Traumatisierungsgründe abbilden und mit alternativen Optionen erlebbar machen. 

Und durch die Kombination mit einem neuroprotektiven Edelgas, der Messung der Herzkohärenz und der gleichzeitigen Erfassung der Hirnwellen werden wir die Heilungsaussichten nochmals beschleunigen. Kurz: Das Trauma kann integriert werden, indem es in Handlungsalternativen eingebettet wird.

FamCons soll in fünf Jahren ein Branding in der öffentlichen Gesundheitsversorgung sein. Mit kleinen Zellen in allen Städten, eigenen Kliniken und Praxen. Vor allem aber werden wir die technologischen Möglichkeiten für die Therapie weiter ausschöpfen und die wissenschaftlichen Anstrengungen ausweiten, um dem Bewusstsein und der (Künstlichen) Intelligenz weiter auf die Schliche zu kommen.

Welche drei Tipps würdest du angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Finde zumindest eine Person, der Du voll und ganz vertrauen kannst .

Es wird nie genauso, wie Du es planst.

Hab Spaß, auch wenn Du tief deprimiert am Boden liegst.

Fotocredits/Fotograf: Mathias Jäger/Hamburg Startups

Wir bedanken uns bei Dr. Tore Langholz und Christian Lessiak das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!