Donnerstag, April 18, 2024
StartFemale FoundersAufgaben untereinander aufzuteilen und sich gegenseitig zu motivieren

Aufgaben untereinander aufzuteilen und sich gegenseitig zu motivieren

Gem Rarities ist ein Startup, das auf den Vertrieb von hochwertigen Investment-Farbedelsteinen spezialisiert ist, und bietet eine moderne Onlineberatung sowie Zugang zu exklusiven Edelsteinen

Stellen Sie sich und das Startup Gem Rarities doch kurz unseren Lesern vor!

Mein Name ist Elina Sternefeld und gemeinsam mit meinem Team sind wir Gem Rarities. Unser Startup hat sich darauf spezialisiert, hochwertige Investment-Farbedelsteine zu vertreiben. Ich bin zertifizierte Gemmologin und Diamantgutachterin. Zudem bin ich studierte Schmuckdesignerin und Goldschmiedin.
Mein Team und ich vereinen gemmologisches Expertenwissen mit fundiertem Finanzwissen. Dadurch ermöglichen wir unseren Kunden einen zeitgemäße Onlineberatung und Zugang zu den hochwertigsten Edelsteinen mit Investmentpotential.

Warum haben Sie sich entschlossen, ein Unternehmen zu gründen?

Wir haben in den letzten Jahren viel Berufserfahrung gesammelt und Netzwerke in der Edelsteinbranche aufgebaut. Zudem haben wir erkannt, dass wir uns als Team exzellent ergänzen und fühlen uns darin bestätigt, unser eigenes Unternehmen aufzubauen. Mit unserem modernen und nachhaltigen Ansatz freuen wir uns, etwas in der Edelsteinbranche bewegen zu können.

Was war bei der Gründung von Gem Rarities die größte Herausforderung?

Die Gründung der Firma war mit einer Vielzahl an Herausforderungen verbunden.
Neben dem Aufbau unseres Kerngeschäfts war es die größte Herausforderung, uns in eine Unmenge an unternehmerische, bürokratische und rechtliche Themen einzuarbeiten ohne den Fokus zu verlieren.

Kann man mit einer Idee starten, wenn noch nicht alles perfekt ist?

Ja, auf jeden Fall! Uns war es wichtig, den mutigen Schritt zu gehen und zu starten, auch wenn noch nicht jedes Detail zu 100% sitzt. Wir sehen es als Vorteil, flexibel auf wichtiges Feedback eingehen zu können und Kundenwünsche einzubinden.

Welche Vision steckt hinter Gem Rarities?

Wir sehen in Gem Rarities die großartige Möglichkeit, uns und unsere Passion für die schönsten und kostbarsten Edelsteine der Welt zu verwirklichen. Uns schmerzt es, wenn Edelsteine und Schmuck, egal ob beim Juwelier, von Steinhändlern, in Auktionen oder Messen mit einem erheblichen Mangel an Fachwissen verkauft werden. Das möchten wir anders machen und unseren Kunden eine erstklassige und transparente Beratung bieten.
Mit unseren ausgewählten Investment-Edelsteinen bieten wir unseren Kunden die Chance, Edelsteine nicht nur in ihrer Schönheit zu sehen, sondern auch als Investment zu verstehen und zu erwerben. Dabei liegt es uns als jungen Gründern am Herzen, uns für Nachhaltigkeit, Transparenz und Aufklärung in der Branche einzusetzen.

Wer ist die Zielgruppe von Gem Rarities?

Grundsätzlich kann man sagen, dass wir eine vermögende Zielgruppe ansprechen. Investment-Edelsteine sind für sie eine attraktive Ergänzung zu einem schon breit aufgestellten Portfolio. Unsere Kund:innen sind Investoren und Sammler:innen, die gezielt nach alternativen Investitionsmöglichkeiten suchen, um ihre Portfolios zu diversifizieren und abzusichern. Vor allem in Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit und Inflation suchen unsere Kunden bevorzugt nach sicheren Häfen.

Für einige unserer Kund:innen ist auch die Erbschaftsplanung ein wichtiges Anliegen. Edelsteine lassen sich auf kleinstem Raum lagern und leicht an die nächste Generation weitergeben. Beim künftigen Verkauf fallen auf Gewinne keinerlei Steuern an.

Wie funktioniert Gem Rarities? Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Gem Rarities bietet die Möglichkeit Edelsteine, eine der ältesten Sachwährungen, auf moderne Art und Weise einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Während heute nahezu alle Finanzprodukte “einfach” online zu erwerben sind, ist dies bei Kunstobjekten, ohne das nötige Sachwissen, erheblich schwieriger. Wir möchten unseren Kund:innen nicht irgendeinen Edelstein verkaufen, sondern den perfekt auf sie zugeschnittenen Investment-Edelstein finden. Mit unserem umfangreichen Expertenwissen heben wir uns von anderen Anbietern ab. Dadurch sind wir in der Lage, unseren Kunden umfassend zu beraten und ihnen die exklusivsten Investment-Edelsteine zu attraktiven Preisen anzubieten.

Gem Rarities, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Wir haben in den kommenden Jahren Großes vor. Der Fokus wird auf unserem Kernprodukt liegen, sowie auf dem Ausbau und der langfristige Betreuung unserer Kundenkontakte.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründer:innen mit auf den Weg geben?

Wir empfehlen mit einem kleinen Team zu starten, da wir zahlreiche Vorteile darin sehen, Aufgaben untereinander aufzuteilen und sich gegenseitig zu motivieren und zu ergänzen kann. Zudem solltet ihr immer den Fokus behalten und euch nicht von zu vielen anderen Ideen ablenken lassen.
Lasst euch nicht von Skeptikern abschrecken und startet einfach mit eurem Unternehmen.

Wir bedanken uns bei Elina Sternefeld für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!