Donnerstag, April 25, 2024
StartWorkbaseDie Relevanz von Storytelling für Start-ups

Die Relevanz von Storytelling für Start-ups

Eine der größten Herausforderungen für Start-ups ist das Hervorstechen zwischen vielen Unternehmen, die beispielsweise die gleiche Dienstleistung anbieten. Ohne gut durchdachtes Marketing ist es schwierig, Kunden zu überzeugen. Dabei ist eine der besten Strategien die Einbindung der eigenen Geschichte des Gründers oder des Produktes. Erfolgreiches Storytelling führt dazu, dass die Zielgruppe das Unternehmen authentisch findet und sich mit ihrer Geschichte identifiziert. Doch wie kann man Storytelling am besten einbauen? Warum ist es so wichtig und worauf sollte man achten?

Darum spielt Storytelling eine wichtige Rolle

Eines der Kernmerkmale von gutem Marketing ist das Einbetten der eigene Marke. Es genügt nicht, alle Informationen lediglich aufzuzählen. Vielmehr sollte ein Wiedererkennungswert etabliert werden. Als Start-up kann man sich besser und sichtbarer auf dem Markt positionieren, indem man auf Marketingstrategien zurückgreift, bei denen man Menschen mit Emotionen erreicht. Am ehesten eignet sich hierbei Storytelling. 

Mit einer einzigartigen Geschichte können Gefühle in der Zielgruppe erweckt und gleichzeitig alle nötigen Informationen des Produkts oder der Dienstleistung vermittelt werden. Dem Kunden fällt es leichter, sich mit der Marke zu identifizieren. Darüber hinaus trägt auch sorgfältiges Storytelling zum Verständnis des Unternehmens, des Produktes und der Marke bei. Gründer können mithilfe ihrer Geschichte ihrem Unternehmen eine Identität verleihen. Somit lauten die grundlegenden Aufgaben von Storytelling wie folgt: Informationen vereinfacht darstellen, Emotionen in der Zielgruppe erwecken und einen Wiedererkennungswert erschaffen. 

Insbesondere Start-ups sind auf der Suche nach kostengünstigen und simplen Marketingmethoden. Denn es ist wichtig, ein vertrauenswürdiges Bild zu entwickeln, Menschen für sich zu gewinnen und somit eine Kundschaft aufzubauen. Folglich ist das Ziel bei erfolgreicher Vermarktung zum einen, dass man Sichtbarkeit auf dem Markt schafft, und zum anderen, dass Menschen sich an sie erinnern. Und genau hierfür lohnt sich Storytelling.

So wird Storytelling für Start-ups eingesetzt

Storytelling bedeutet keineswegs, dass eine Geschichte erfunden und als eigene Story vermarktet wird. Vielmehr müssen einige Aspekte berücksichtigt werden, damit sie richtig und erfolgreich eingesetzt werden kann. Wichtig ist, dass die eigene Geschichte erzählt wird, um die Authentizität zu bewahren. So ist es auch einfacher, echte Gefühle zu vermitteln. Und das Gegenüber empfindet die Emotionen als authentischer. Bei erfundenen Geschichten besteht zudem die Gefahr, dass es früher oder später ans Licht kommt. Dies wiederum würde zu einem Skandal führen. 

Somit sollte dieses Risiko umgangen werden. Nichtsdestotrotz ist es auch möglich, die Geschichte an einigen Stellen anzupassen und sie aufzuwerten. Der Gründer, das Unternehmen oder das beworbene Produkt sollten als Held dargestellt werden. Die Geschichte wird umso interessanter, wenn man über gelöste Probleme oder bewältigte Hindernisse berichtet und nicht nur die Heldentaten erzählt.

Ein besonderes Merkmal von Storytelling ist auch die Tatsache, dass man viel mehr zeigen sollte statt nur zu reden. Denn hier lautet das Motto: Show, don’t tell. Es ist wichtig, die Vorteile, die man in der Geschichte präsentiert, mit Fakten und Ergebnissen zu unterstützen, um auch hier die Authentizität zu bewahren. Es ist hilfreich, hierbei Grafiken oder Tabellen einzusetzen, um die Story bildhafter zu gestalten. 

Je bildhafter sie ist, desto eher prägt sie sich in den Gedächtnissen ein. Auch der Einsatz von Bildern und Videos kann dazu dienen, die Geschichte detailreicher zu vermitteln. So wird das Verständnis für die Kunden vereinfacht. Auch das Verwenden von Kundenrezensionen kann dazu beitragen, dass die Markengeschichte vertrauenswürdiger gestaltet wird. Potenzielle Kunden agieren eher dazu, sich auf ein Produkt oder ein Unternehmen einzulassen, wenn sie erfahren, dass bereits vorherige Menschen positive Erfahrungen gemacht haben. Der Nutzen eines Produkts sollte mit Praxisbeispielen dargestellt werden.

Am sinnvollsten ist das Erzählen der Gründergeschichte. Wer sind die Gründer? Was ist ihre Lebensgeschichte und welche Absichten haben sie? Wie kam es zu der Gründung des Unternehmens? Was ist die Intention hinter der Marke oder dem Produkt? Wird die Geschichte gut durchdacht vermittelt, so ist die Chance, dass sie in den Gedächtnissen der Menschen eingeprägt wird, deutlich höher. Umso mehr Menschen können erreicht werden, wenn man die Story auf diversen Social-Media-Plattformen teilt. So kann die Kundschaft einfacher etabliert werden. Mit einer einzigartigen Geschichte kann Content kreiert werden. So fällt es einem Start-up leichter, aus der Maße hervorzustechen.

Fazit

Jedes Unternehmen sollte auf Storytelling eingehen, um beispielsweise seine Verkaufschancen zu erhöhen und mehr Sichtbarkeit zu erlangen. Informationen können mithilfe einer authentischen Geschichte übermittelt werden. Je interessanter man sie gestaltet, desto mehr Emotionen kann man innerhalb der Zielgruppe erwecken. Dementsprechend ist Storytelling die ideale Methode, um das eigene Unternehmen zu vermarkten. Es müssen lediglich einige Aspekte berücksichtigt werden, wie beispielsweise, dass die Geschichte auf eine ehrliche und authentische Art und Weise erzählt wird und dass man Bildmaterial verwendet. Sofern man diese Aspekte berücksichtigt, steht einem erfolgreichen Storytelling nichts im Weg. 

Autor: 

Dominik Sedlmeier ist CEO der PR-Agentur El Clasico Media GmbH und Experte in den Bereichen Kommunikation, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Er gehört zu den medial gefragtesten PR-Managern und betreut u.a. welche der größten Marktführer verschiedener Branchen.

Webseite

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisement -
- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!