Sonntag, April 2, 2023
StartStartupstonies übertrifft die Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2022

tonies übertrifft die Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2022

tonies übertrifft die Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2022 mit einem sehr starken US-Geschäft und erreicht die Prognose für Profitabilität

tonies SE („tonies“), eine international führende digitale Audio-Plattform für Kinder mit der preisgekrönten Toniebox, hat vorläufige und ungeprüfte Ergebnisse für das Gesamtjahr 2022, das am 31. Dezember 2022 endete, veröffentlicht. Dank eines sehr starken Weihnachtsgeschäfts hat tonies seine Umsatzprognose für die Gruppe und den US-Markt übertroffen und seine Prognose für die adjusted EBITDA-Marge erreicht.

Marcus Stahl, Co-Founder und Co-CEO, sagt: „Ein weiteres Mal haben wir unsere Versprechen gehalten. Im Jahr 2022, einem Jahr, das von zahlreichen Herausforderungen geprägt war, hat tonies seine Umsatzprognose sogar übertroffen. Unser Geschäftsmodell funktioniert dank der fantastischen Arbeit und des Engagements unseres gesamten Teams und dank der anhaltend hohen Nachfrage nach unseren fantastischen Produkten weiterhin sehr gut. Wir gehen gestärkt in das neue Jahr und sind zuversichtlich, dass wir unsere internationale Expansion auch 2023 erfolgreich vorantreiben werden.“

tonies verzeichnete im Jahr 2022 insgesamt eine sehr starke Geschäftsentwicklung. Der Umsatz der Gruppe wird voraussichtlich die Jahresprognose von EUR 250 Millionen übertreffen und rund EUR 255 Millionen erreichen, was einer Wachstumsrate von ca. +36% gegenüber dem Vorjahreswert von EUR 188 Millionen entspricht. 

tonies hat das Jahr 2022 mit einem sehr deutlichen Wachstum im vierten Quartal von mehr als +40% im Vergleich zum Vorjahr abgeschlossen, was einem absoluten Umsatz von rund 
EUR 117 Millionen entspricht. Diese Entwicklung wurde durch eine sehr starke Kundennachfrage im Weihnachtsgeschäft getrieben, insbesondere in den USA. Der US-Markt setzte seinen rasanten Wachstumskurs auch im vierten Quartal fort und übertraf mit einem erwarteten Umsatz von rund EUR 65 Millionen sogar klar die Umsatzprognose von 
EUR 52 Millionen für das Gesamtjahr 2022.

Haupttreiber war der weitere Roll-out von tonies, teilweise unterstützt durch die Aufwertung des USD gegenüber dem EUR. Gleichzeitig hat sich das Wachstum in der profitablen DACH-Region nach einer zwischenzeitlichen Verlangsamung der Umsätze im dritten Quartal 2022 im vierten Quartal wieder beschleunigt und eine positive Entwicklung gezeigt. 

Es wird erwartet, dass sich die adjusted EBITDA-Marge von -8,1% im Jahr 2021 deutlich verbessern und im Jahr 2022 innerhalb der prognostizierten Spanne von -5% bis -2% liegen wird. 

Die finalen Zahlen sowie die Prognose für das Gesamtjahr 2023 werden zusammen mit dem Geschäftsbericht der tonies SE am 13. April 2023 veröffentlicht.

Die beiden CO-CEOs der tonies SE, Marcus Stahl und Patric Faßbender / tonies.com

Quelle tonies GmbH

- Advertisement -

StartupValley Newsletter

ABONNIERE jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup News bequem per eMail in dein Postfach!

- Advertisment -

Neueste Beiträge