Donnerstag, Juli 25, 2024
StartFemale FoundersDas Team entscheidet!

Das Team entscheidet!

ZUKUNFT DES EINKAUFENS bringt den stationären Handel in die Zukunft

Stellen Sie sich und das Startup ZUKUNFT DES EINKAUFENS doch kurz unseren Lesern vor!
ZUKUNFT DES EINKAUFENS ist eine Plattform, die sich mit den heutigen Herausforderungen des stationären Handels angesichts der Digitalisierung und verödenden Innenstädten beschäftigt. 2015 gestartet, wird ZUKUNFT DES EINKAUFENS heute von den drei Gründern Heike Scholz, Karin Wunderlich und Frank Rehme zu einem umfassenden Angebot ausgebaut.

Wie ist die Idee zu ZUKUNFT DES EINKAUFENS entstanden?
Wir stellten 2015 fest, dass es sehr viele Anlaufpunkte für eCommerce-Themen im Internet gab, jedoch digitale und innovative Themen für den stationären Handel kaum behandelt wurden und online ein Knowledge Sharing so gut wie gar nicht stattfand. Unsere Mit-Gründerin Heike Scholz hatte seit 2006 bereits erfolgreich mobile zeitgeist aufgebaut und so konnte, gestützt vom tiefen Verständnis des Handels und der Konsumgüterindustrie von Frank Rehme und Karin Wunderlich, ZUKUNFT DES EINKAUFES gegründet werden.

Welche Vision steckt hinter ZUKUNFT DES EINKAUFENS?
Wir glauben fest an die Zukunft des stationären Handels. Doch nicht mit den Konzepten aus dem vergangenen Jahrhundert.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, diesen Wandel, vom lokalen Versorger zum Bestandteil der Freizeitgestaltung der Menschen, zu begleiten.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Idee und Start lagen nur wenige Wochen auseinander. Wir sind also sehr schnell gestartet. Die größte Herausforderung war und ist der Aufbau von Reichweite, also die Steigerung des Bekanntheitsgrades. Im stationären Handel gibt es noch sehr viele Entscheider, die nicht regelmäßig online lesen oder sich Wissen aneignen. Hier herrschen auch heute immer noch die tradierten Zeitungen und Fachzeitschriften vor. Als rein digitales Format müssen wir hier Brücken bauen, um möglichst viele Menschen für einen Austausch zusammen zu bringen. Wir haben uns in den ersten Monaten selbst finanziert, jetzt freuen wir uns über Sponsoren, die unsere Reichweite und Reputation für ihr eigenes Content Marketing nutzen möchten.

Wer ist die Zielgruppe von ZUKUNFT DES EINKAUFENS?
Wir richten uns an alle, die sich mit dem Handel der Zukunft beschäftigen, sowohl stationär als auch online. Hierzu gehören natürlich die Händler selbst, aber auch Gastronomie, die Konsumgüterindustrie, Städte und Kommunen und alle, die für diese Institutionen Dienstleistungen anbieten.

Wie funktioniert ZUKUNFT DES EINKAUFENS?
Wir sind in erster Linie eine Publikation oder auch Weblog. Unseren kostenfreien Newsletter kann man einfach auf unseren Webseiten abonnieren, uns auf Facebook oder Twitter folgen. Darüber hinaus bieten wir spezifische Schulungen an.

Gemeinsam mit Unternehmen entwickeln wir besondere Publikationen und Whitepaper. Und zukünftig werden wir das Angebot weiter ausbauen.

Welche Vorteile bietet ZUKUNFT DES EINKAUFENS? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?
Unsere Stärke liegt für unsere Leserschaft in unserer Unabhängigkeit. So können wir verschiedene Aspekte kritisch betrachten und erlauben uns auch immer eine Meinung. Wir führen die großen Themen, die für Handel und Städte heute dringend angegangen werden müssen, zusammen: Ein leistungsfähiger, stationärer Handel und lebendige Innenstädte.

Unternehmen finden bei uns eine große Flexibilität, neue Wege für ihr Marketing zu finden, egal ob in unserem Podcast, im Rahmen unseres Schulungsangebots oder direkt auf unseren Webseiten und im Newsletter.

ZUKUNFT DES EINKAUFENS, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
In fünf Jahren möchten wir die zentrale Anlaufstelle sein, wenn es um innovative Lösungsansätze für Handel, Industrie und Städte geht.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
1. Anfangen und nicht zu lange planen
2. Nicht verunsichern lassen und den eigenen Weg gehen
3. Das Team entscheidet! Die richtigen Leute finden ist entscheidend für den Erfolg

Bild: Heike Scholz Foto: © Malte Klauck

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Heike Scholz für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

WhatsApp Newsletter

NEU: Die wichtigsten News des Tages, im StartupValley WhatsApp Newsletter!

StartupValley Newsletter

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisement -
spot_img
spot_img
- Advertisement -
- Advertisment -spot_img
- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen!

StartupValley Newsletter

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!