Mittwoch, Februar 28, 2024
StartGründerTalkEhrliches Feedback und Kritik sind wichtig!

Ehrliches Feedback und Kritik sind wichtig!

ardoro Octopus Spritzschutz für Pfannen für spritzfreies Braten

Stellen Sie sich und das Startup ardoro kurz unseren Lesern vor!
Wir, Gero Bruckmann und Dat Hong, sind passionierte Köche. Aber weniger leidenschaftliche Herdreiniger… So kam die Idee, einen funktionierenden, hygienischen Spritzschutz für die Küche zu erfinden: den Octopus. Und dafür die Firma ardoro GmbH zu gründen, was passend zum Kochen „Glut“ und „Leidenschaft“ bedeutet.

Warum haben Sie sich entschieden ein Unternehmen zu gründen?
Wir wollten das Projekt von Anfang an professionell angehen. Mit Produktdesigner, Patentanmeldung, beste Materialien und einer dafür eingetragenen Firma. Und vielleicht kommen eines Tages noch mehr Produkte…

Welche Vision steckt hinter dem Octopus?
Dass es eine neue Lust am Braten und Frittieren gibt, ohne über das anschließende Reinigen nachzudenken – und sich weniger Köche die Finger verbrennen.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Die richtige Form und Materialien zu finden, damit es einfach zu benutzen und zu reinigen ist, platzsparend und zudem lange haltbar, war unsere erste Aufgabe. Wir haben ihn seit 3 Jahren in Gebrauch – und es ist uns zum Glück gelungen. Weitere Herausforderungen waren einen Produzenten zu finden und das Werkzeug zu bauen. Hier haben wir Lehrgeld gezahlt.

Wir haben alles selbst finanziert, es sollte unser „Octopus-Baby“ bleiben.

Wer ist die Zielgruppe vom Octopus?
Alle Hobbyköche, die lieber braten als putzen – ohne sich die Finger zu verbrennen. Und Wert auf einen hygienischen Spritzschutz legen…

Wie funktioniert der Octopus? Wo liegen die Vorteile?
Den Octopus drückt man zusammen, dann hebt sich die Lasche und man kann ein bis zwei Blatt Haushaltspapier einspannen, je nach Pfannengröße. Eine ganz einfache Bedienung, schon ist er bereit zum Braten…

Die Vorteile:

Der Octopus ist der einzige Spritzschutz auf dem Markt ohne Rücktropfen von Kondenswasser ins heiße Fett und vermeidet so verstärkte Spritzentwicklung. Das Fett wird im Haushaltspapier aufgefangen, während der Dampf durchgeht.
Der Octopus ist hygienisch. Das Haushaltspapier kann man berührungsfrei entsorgen und der Octopus ist durch die glatte Oberfläche leicht zu reinigen und spülmaschinengeeignet.
Der Octopus ist praktisch. Geeignet für alle Pfannengrößen von 24-32cm Durchmesser. Und dabei platzsparend.

Wie ist das Feedback?
Wir haben tausende Octopusse verkauft, die Rücksendungen kann man an einer Hand abzählen – das ist unser größtes Lob.
„Super Artikel“, „die Funktion des Spritzschutz wird perfekt erfüllt“, „die beste Erfindung seit langem“…das Feedback geht runter wie (spritzfreies!) Öl.

ardoro, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Wir haben weitere Ideen, die umgesetzt werden wollen. Daher möchten wir in 5 Jahren mehr als ein Produkt für die Küche anbieten können.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Im ersten Schritt ist ehrliches Feedback und Kritik wichtig, damit man seine Erfindung optimieren kann. Außerdem benötigt man Ausdauer und darf sich durch Rückschläge nicht entmutigen lassen. Und: einfach machen!

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Gero Bruckmann und Dat Hong für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!