Dienstag, Mai 21, 2024
StartStartupsinvoicefetcher® und lexoffice kündigen Kooperation an

invoicefetcher® und lexoffice kündigen Kooperation an

Der neue deutsche Cloud-Dienstleister invoicefetcher® und lexoffice gaben soeben ihre Kooperation bekannt.

Für alle lexoffice-Kunden geht nun die neue Erweiterung invoicefetcher® an den Start. Digitale Eingangsrechnungen aus Online-Portalen werden automatisch zur weiteren Verarbeitung in lexoffice integriert. Das erspart sonst notwendige Schritte in der Bearbeitung der Buchhaltung. Die Kunden bestimmen, wann und aus welchen Online-Portalen Eingangsrechnungen vollautomatisch abgeholt werden sollen. Übertragen und verbucht werden diese dann direkt im Account des Kunden.

„Wir automatisieren mit unserem Dienst invoicefetcher® Tätigkeiten, die niemand gerne selber macht. Damit sind wir ein Bindeglied der digitalen Buchhaltung bis hin zum Steuerberater und zum Finanzamt“, erläutert Phillip Strauch, Gründer und Geschäftsführer des im Februar 2016 gegründeten Unternehmen mit Sitz im brandenburgischen Schönefeld.

Bild: invoicefetcher (c) Andreas Herz

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle invoicefetcher UG (haftungsbeschränkt)

- Advertisement -

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisement -
spot_img
spot_img
- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!