Mittwoch, Februar 28, 2024
StartFinanzierungoculai schließt 2,5 Mio. € Seed-Runde zur KI-gestützten Prozesserfassung auf Baustellen ab

oculai schließt 2,5 Mio. € Seed-Runde zur KI-gestützten Prozesserfassung auf Baustellen ab

oculai sammelt in einer Seed-Finanzierungsrunde Eigenkapital in Höhe von 2,5 Millionen Euro ein

Mit dem frischen Kapital möchte das Construction-Tech-Startup in die Weiterentwicklung der Technologie investieren und ihre Verbreitung auf Baustellen vorantreiben. Die Finanzierungsrunde wird vom High-Tech Gründerfonds angeführt, der mit oculai sein 700. Investment in der Geschichte des Seed-Investors erfolgreich abschließt.

Zudem beteiligen sich Bayern-Kapital als einer der erfahrensten High-Tech-Investoren des Landes mit Mitteln aus dem REACT-Teil des Bayern Kapital Innovationsfonds EFRE und der in Frankreich ansässige VC-Fonds Axeleo Capital über seinen Contech-Proptech-Fonds, der sich auf Startups in Europa konzentriert.

Die Runde wird um das Accelerator-Programm Leonard und weitere namhafte Privatinvestoren ergänzt. Diese Investoren umfassen Arno Zinke, Ex-Gründer und Manager von Autodesk und Hexagon, Christoph Jentzsch, Ex-Gründer und CEO von Slock.it und corpus.ventures, und Tobias Ortmaier, Ex-Gründer und Managing Director von Yuanda Robotics, voraus robotik und avatera.

oculai ist eine aufstrebende Digitalisierungs- und KI-Lösung für Bauunternehmen. So werden mit Hilfe von Kameras an hohen Positionen und bisher einzigartigen Deep-Learning-Modellen Bauprozesse automatisiert erfasst. Die Nutzer:innen erhalten dadurch Zugriff auf Funktionen wie einen automatisierten Soll-Ist-Terminplan, selbstschreibende Bautagesberichte oder Prozesskennzahlen. Mit oculai werden Bauvorhaben transparenter, produktiver und planbarer, während Arbeitsprozesse der Bauleitung automatisiert werden. Derzeit wird die Lösung überwiegend im Rohbau und auf ersten Infrastruktur-Projekten eingesetzt.

Constantin Kauffmann, Co-Gründer und CEO von oculai, sagt: “Gerade in der aktuellen Zeit wird die Transformation der Bauindustrie hin zu intelligenten Produktionssystemen immer wichtiger. Das merken wir auch an der Resonanz auf unser Produkt. Mit dem frischen Rückenwind können wir dieses Momentum nutzen und jetzt große Schritte tun.”

„oculai hat mit seiner KI-Technologie bereits einige namhafte Kunden überzeugt, und wir sind stolz, Teil ihres Weges zur führenden Computer-Vision-Lösung für die Baubranche zu sein. Die Kunden bestätigen, dass oculai erhebliche Effizienzvorteile hebt und die Art und Weise, wie die Branche arbeitet, revolutionieren wird”, so Dominik Lohle, Senior Investment Manager beim HTGF.

„Egal wie groß oder komplex ein Bauvorhaben sein mag – oculai bietet den perfekten Überblick“, kommentiert Monika Steger, Geschäftsführerin von Bayern Kapital. „Das Gründerteam hat eine einzigartige KI für den Rohbau entwickelt, die den in der Branche dringend benötigten höheren Automatisierungs- und Digitalisierungsgrad enorm steigern kann.“

Matthias Flattin, Partner & Managing Director Axeleo Capital, ergänzt: „Die Bauindustrie ist eine der am wenigsten digitalisierten Branchen aufgrund einer rauen Arbeitsumgebung und komplizierter Arbeitsabläufe, was Change Management besonders erschwert. Oculai erzielt einen Return on Investment von Tag eins mit einer ganzheitlichen und schlüsselfertigen Lösung, die es Bauleitern ermöglicht, ihren Arbeitsablauf zu optimieren und nützliche Daten zu produzieren. Das verbessert die Lernkurve von einem Projekt zum nächsten.”

Bild: Gründerteam von oculai: v.l.n.r. Constantin Kauffmann, Yannik Mack, Tim Sippl

Quelle IWK Communication Partner

- Advertisement -

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!