Samstag, Mai 25, 2024
StartStartupsGini vereinfacht Wechsel zu Yello per App

Gini vereinfacht Wechsel zu Yello per App

FinTech Start-Up Gini denkt Vertragswechsel für Energieanbieter neu.

Mit Hilfe der künstlichen Intelligenz des FinTech Start-Ups Gini können Neukunden, die die kostenlose Stromcheck-App kWhapp nutzen, künftig einfacher zum Energieanbieter Yello wechseln. Die für den Vertragswechsel erforderlichen Daten werden aus einem Smartphone-Foto der letzten Stromrechnung ausgelesen und ersetzen dabei die manuelle Dateneingabe.

Die Zusatzfunktion in der App „kWhapp“ von Yello wird eine bequeme Datennacherfassung beim Vertragswechsel ohne lästiges Suchen und Abtippen der erforderlichen Informationen ermöglichen. Durch das Abfotografieren der letzten Stromrechnung werden – mithilfe semantischer Datenanalyse und künstlicher Intelligenz – die vertragsrelevanten Informationen, z.B. Vorversorger und Zählernummer, automatisch erfasst und direkt in die Antragsdaten des Neukunden übernommen.

„Der Wechsel zu Yello wird durch die neue Funktion in kWhapp vereinfacht und bietet unseren neuen Kunden bereits im Rahmen des Vertragsabschlusses ein begeisterndes Nutzererlebnis“, so Marcus Miehe von Yello. Auch Ben Bischoff von Gini freut sich über die Zusammenarbeit: „Wir sind stolz, nun auch den Vertragswechsel für Endkunden zu erleichtern und diesen das Leben dadurch etwas einfacher zu gestalten. Für uns ist die Partnerschaft mit Yello und der Einstieg in ein neues Branchenfeld eine großartige Möglichkeit zu zeigen, wie vielseitig unsere Gini Lösungen sind.“

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Gini GmbH

- Advertisement -

NEU: Die wichtigsten News des Tages, kostenlos in unserem WhatsApp Newsletter!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!

- Advertisement -
spot_img
spot_img
- Advertisment -spot_img

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte regelmäßig die wichtigsten internationalen Startup-News in dein Postfach!